CES Asia 2015: Elektroauto Audi R8 e-tron kann auf Wunsch fast autonom fahren

Auf der diesjährigen Fachmesse CES Asia (25. bis 27. Mai 2015) in Shanghai wird das Elektroauto Audi R8 e-tron präsentiert, welches auf Wunsch den Fahrer pilotieren kann.

 

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron
Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Das E-Auto R8 e-tron wird von Audi regelmäßig als neuer Technologieträger genutzt, an dem der Autohersteller der Welt zeigt, was alles möglich ist.
Nun wurde das edle Elektrofahrzeug mit dem Feature »pilotiertes Fahren« ausgerüstet, durch das System kann sich der PKW ohne menschliches Eingreifen im Straßenverkehr bewegen.
Im Unterschied zum autonomen Fahren, darf sich der Fahrer nicht mit anderen Dingen beschäftigen, sondern muss sich auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren. Für den Fahrer soll dies dennoch von Vorteil sein, denn so kann der Bordcomputer in einer Gefahrensituation eingreifen und Fahrfehler vermeiden.

Für die Orientierung werden für die Laserscanner, mehrere Videokameras und Ultraschall und Radarsensoren verwendet.

Ab dem Jahr 2017 soll der Assistent zum pilotierten Fahren in den Fahrzeugen der Oberklasse eingebaut werden.

Die technischen Daten beeindrucken

Die Reichweite des R8 e-tron liegt bei 450 Kilometer, dank der zwei Elektromotoren mit Insgesamt 340 kW Leistung kann man aus dem Stand in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.
Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei bis zu 250 km/h. Die Batterieeinheit wurde T-förmig im Mitteltunnel und hinter der Fahrgastzelle untergebracht. Als Stromspeicher dienen Lithium-Ionen Akkuzellen mit einer Gesamtkapazität von 92 kWh. Die Energiedichte liegt bei 154 Wh/kg
Somit erinnert der Elektrosportler von Audi an die aktuelle Version des Elektroauto Tesla Model S P85D – welche man allerdings schon jetzt kaufen kann.

Auch der Audi A7 kommt zum Einsatz

Zum Auftakt der ersten Consumer Electronics Show in Asien konnten sich auch Journalisten pilotiert in einem Audi A7 Technikträger durch den Stadtverkehr Shanghais fahren (lassen).

Via: Golem

Passende Fahrzeuge

Dies ist noch die erste Version des Elektroauto Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Passende Hersteller

Audi

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „CES Asia 2015: Elektroauto Audi R8 e-tron kann auf Wunsch fast autonom fahren

  • 26. Mai 2015 um 18:38
    Permalink

    Na, da haben die Ankündigungsweltmeister mal wieder zugeschlagen. Wann kommt der denn? 2018 oder 2019? Ich tippe, er kommt gar nicht, wenn, dann in homöopathischen Stückzahlen und jenseits der 300.000 €. Und so sieht „Vorsprung durch Technik“ aus?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 26.05.2015 › "Auto .. geil"

  • 27. Mai 2015 um 19:38
    Permalink

    Das Ding ist so unnötig wie ein Kropf

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.