Ab 2030 will Renault nur noch Elektroautos anbieten

(22.01.2022) Renault will ab dem Jahr 2030 nur noch Elektroautos verkaufen, somit folgt die Franzosen dem Trend, zukünftig auf Verbrenner zu verzichten.

Hier sieht man die Elektroautos Renault (v.l.n.r.) Twizy, Zoe und Kangoo Z.e. Bildquelle: Renault
Hier sieht man die Elektroautos Renault (v.l.n.r.) Twizy, Zoe und Kangoo Z.e. Bildquelle: Renault

Immer mehr Autohersteller kündigen an, in Zukunft nur noch Elektroautos produzieren zu wollen.

Dazu gehören die folgende Autohersteller:

  • Ford will ab 2030 nur noch Elektroautos verkaufen
  • General Motors (GM) will spätestens ab 2040 nur noch Stromer produzieren
  • Bis zum Jahr 2025 will Jaguar jede Baureihe mit rein elektrischem Antrieb anbieten
  • Volvo will ab 2030 nur noch Elektroautos herstellen
  • Ab 2033 will Audi keine Verbrenner, sondern nur noch Elektroautos produzieren
  • Die Hyundai Motor Company will ab 2035 keine Verbrenner mehr in Europa verkaufen
  • Bis 2040 will Honda nur noch Elektrofahrzeuge (EVs) und Brennstoffzellenfahrzeuge (FCVs)
  • Spätestens bis 2039 will Mercedes-Benz eine komplett CO2-neutrale Pkw-Neuwagenflotte anbieten
  • Nissan hat noch kein konkretes Datum mitgeteilt, aber bis Anfang 2030 soll es jedes Modell als Elektro- oder Hybridvariante angeboten werden
  • Volkswagen will in Europa zwischen 2033 und 2035 sein Angebot komplett auf Elektroautos umstellen
  • (Die Liste ist nicht abschließend)

Falls der Strom zu teuer wird, wird Dacia weiterhin auch Verbrenner anbieten

Die Renault-Tochter Dacia wird, falls der Strom zu teuer wird oder falls die Ladeinfrastruktur noch nicht flächendeckend ausgebaut sein wird, weiterhin noch ein paar Fahrzeugmodelle mit einem Verbrennungsmotor anbieten.

Via: Golem

No votes yet.
Please wait...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.