Einstiegsversion des Elektroauto Tesla Model S gibt es jetzt mit 70kWh großer Batterie

2 Minuten Lesezeit

Elektroauto Tesla Model S P85 auf der Cebit Hannover 2015

Tesla Motors

hat die Batteriegröße bei der Einstiegsversion des Elektroauto Model S verändert, denn man kann den Stromer nun nicht mehr mit der 60 kWh großen Batterieeinheit bestellen, sondern nur noch mit dem 70 kWh oder 85 kWh großen Stromspeicher.
In der Vergangenheit gab es das Model S mit einer 60 kWh und einer 85 kWh großen Batterieeinheit, dies ist nun Geschichte.

Elektroauto Tesla Model S P85 auf der Cebit Hannover 2015

Elektroauto Tesla Model S P85 auf der Cebit Hannover 2015

7.800 Euro teurer, aber mit Supercharger-Anschluss und Allradantrieb
Die 60kWh große Batterie ermöglichte eine Reichweite von bis zu 375 km (NEDC), der Stromer hat dafür nur 68.400 Euro gekostet.
Die neue 70kWh Variante mit Allradantrieb verfügt über eine Reichweite von 440 km (NEDC) und kostet 75.800 Euro, dafür bietet sie ein paar Annehmlichkeiten mehr.
Denn das Elektrofahrzeug verfügt über mehr Performance, einen Supercharger-Anschluss und einer höheren Reichweite.
Bei der 60 kWh großen Variante war der Supercharger-Anschluss optional und musste aufpreispflichtig (2.000 Euro) mit dazu bestellt werden – nun ist dieser mit dabei und man kann kostenlos an den Supercharger genannten Schnellladestationen sein E-Auto kostenlos aufladen.

Elektroauto Tesla Model S 70D. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model S 70D. Bildquelle: Tesla Motors

Model S 70D

Das neue Einstiegsmodell heißt Model S 70D, die Elektromotoren verfügen über eine Leistung von 334 PS – so motorisiert kann man mit dem E-Auto in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.
Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h, somit kann man mit der 85’er Version 25 km/h schneller fahren.
Das »D« steht für dual, also das zwei Elektromotoren im E-Auto verbaut sind, welche je eine Achse antreiben.

Die neue Version des Erfolgsstromers ist ab Juni lieferbar.

2 comments on “Einstiegsversion des Elektroauto Tesla Model S gibt es jetzt mit 70kWh großer Batterie”
  1. Plug in says:
    9. April 2015 at 05:02

    die S60 wäre noch gut gewesen weil das hat das Model S günstiger gemacht. Schade 🙁

  2. Plug in says:
    9. April 2015 at 05:05

    hoffe das eine S 100 da kommt 😉 weil 650 KM Version sollte ja kommen

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.