In Europa ist das Elektroauto Nissan Leaf zum vierten Mal in Folge der meist verkaufte Stromer

Das Elektroauto Nissan Leaf ist zum vierten Mal in Folge das meistverkaufte E-Auto in Europa, im Jahr 2014 wurden die Verkaufszahlen sogar um 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert.

Elektroauto Nissan Leaf. Bildquelle: Nissan
Elektroauto Nissan Leaf. Bildquelle: Nissan

Mit dem Leaf ist Nissan ein echtes Meisterstück in Sachen Elektromobilität gelungen, denn kein anderes rein elektrisch angetriebenes Auto verkauft so oft. Im Jahr 2014 wurden 14.658 Einheiten des E-Autos abgesetzt, der Marktanteil lag nach Unternehmensangaben bei 26 Prozent.

95 Prozent der Menschen, welche den in Sunderland (England) produzierten Stromer fahren, empfehlen diesen an Freunde und Kollegen weiter.

Guillaume Cartier (Vice President, Verkauf & Marketing bei Nissan Europa) nennt die Gründe für die starke Zunahme der Neuzulassungen:

„Wir können nun den großen Einfluss der Mund-zu-Mund-Propaganda spüren. 95 Prozent aller Leaf Kunden empfehlen das Auto einem Freund oder Kollegen weiter. Und immerhin 50 Prozent sagen, dass sie nie mehr auf einen Diesel oder Benziner zurückwechseln wollen. Diese starke Parteinahme und die wachsende Erkenntnis, dass Elektrofahrzeuge substantiell niedrigere Betriebs- und Unterhaltskosten verursachen, sind das Geheimnis hinter dem ungebremsten Verkaufserfolg unseres Leaf.“

Die Reichweitenangst (Range Anexity) scheinen die Fahrer und Fahrerinnen schnell abzulegen, jedenfalls lässt die hohe Jahresfahrleistung darauf schließen (oder die Besitzer fahren sehr viele Kurzstrecken).

Cartier kommentiert dies wie folgt:

„Die Daten des bordeigenen Carwings Telematik-Systems weisen eine im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor um bis zu 40 Prozent höhere Fahrleistung auf“.. „Im Schnitt fahren europäische Leaf Kunden jährlich über 16.500 Kilometer* weit. Was beweist, dass der Nissan in vielen Haushalten mittlerweile das Erstauto ist und sich die Wahrnehmung von Elektrofahrzeugen deutlich gewandelt hat.“

Im Jahr 2011 kam das Elektroauto Nissan Leaf in den meisten Ländern in Europa auf den Markt (in Deutschland war es erst im April 2012 so weit). Mitte 2013 kam eine überarbeitete Version des Stromers in den Handel, dabei wurden über 100 Veränderungen gegenüber der Vorgängerversion vorgenommen.

Seit dem Verkaufsstart hat das E-Auto viele Auszeichnungen gewonnen, unter anderem:

  • European Car of the Year 2011
  • World Car of the Year 2011

Neuzulassungen Elektrofahrzeuge Januar – Dezember 2014 in Europa:

  1. Nissan Leaf: 14.658 abgesetzte Einheiten (Marktanteil: 26 Prozent)
  2. Renault Zoe: 11.227 (20 Prozent)
  3. Tesla Model S: 8.734 (15 Prozent)
  4. BMW i3: 5.804 (10 Prozent)
  5. Volkswagen e-Up!: 5.365 (10 Prozent)
  6. VW e-Golf: 3.328 (6 Prozent)
    Insgesamt: 56.393

Via: Pressemitteilung von Nissan

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Nissan Leaf

Elektroauto Nissan e-NV200

Nissan e-NV200 Van

Elektroauto Nissan e-NV200 nebeneinander

Nissan e-NV200 Evalia

Passende Hersteller

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „In Europa ist das Elektroauto Nissan Leaf zum vierten Mal in Folge der meist verkaufte Stromer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.