Volkswagen will in den nächsten vier Jahren in China die Marktführung im Segment der Elektrofahrzeuge übernehmen, damit dies gelingt, will der Autokonzern in China 20 verschiedene Modelle von Elektrofahrzeugen auf den Markt bringen.

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

China gehört zu einem der größten Märkte der Welt und daher wollen auch viele westliche Unternehmen im Reich der Mitte verkaufen.

Im Rahmen der Präsentation der zukünftigen Elektro-Strategie auf dem weltgrößten Automarkt sagte VW-China-Chef Jochen Heizmann vor Journalisten in Shanghai:

„China wird sich sehr rasant entwickeln“.

In die Hände spielen dem Autokonzern die Umstände, dass China unter einer hohen Umweltbelastung leidet, welche dazu führt, d. die politische und finanzielle Förderung sowie die Zulassungsbeschränkungen für normale Autos  den elektrisch angetriebenen Fahrzeugen eine hohe Nachfrage bescheren könnte.

Am Anfang will der Volkswagen-Konzern vor allem auf Elektroautos und Plug-In Hybridfahrzeuge setzen, so sollen in den nächsten ein bis zwei Jahren folgende Modelle in China angeboten werden:

Das Ziel der Wolfsburger ist, sein Angebot so breit wie möglich aufzustellen, so sagte Heizmann:

„Wir können praktisch jedes Modell elektrisch antreiben“.

Dies wird dadurch möglich, weil der Autohersteller auf eine flexible modulare Bauweise in den Fabriken setzt.

Dank der Subventionen sind Elektroautos (und andere elektrisch angetriebene PKW) in China kaum wesentlich teurer als ein vergleichbares Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor.

Via: Autobild

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.