Für die Elektroautos von Tesla Motors könnte es in den USA bald keine Förderung mehr geben

In den USA werden Elektroautos den Interessenten auch durch eine Kaufförderung in Form einer Steuergutschrift von 7.500 US-Dollar schmackhaft gemacht, allerdings ist diese Förderung seitens des Staates auf 200.000 Fahrzeuge pro Hersteller bzw. 1,5 Milliarden Dollar begrenzt.

Das Elektroauto Tesla Model S hat von Consumer Reports den Titel bestes Auto im Jahr 2014 erhalten. Bildquelle: Tesla Motors
Das Elektroauto Tesla Model S hat von Consumer Reports den Titel bestes Auto im Jahr 2014 erhalten. Bildquelle: Tesla Motors

In den USA kostet die günstigste Version des Elektroauto Tesla Model S 71.070 US-Dollar, die Steuer (TAX) in Höhe von 7.500 $ bekommen die US-Käufer vom Staat erstattet, zusätzlich bieten manche US-Bundesstaaten noch eine zusätzliche Förderung an (Stand Nov. 2014):

  • Kalifornien: 2.500$
  • Colorado: 6.000$
  • Illinois: 4.000 $
  • Georgia: 5.000 $
  • Massachusetts: 2.500 $
  • Utah: 605 $

Dementsprechend bezahlt man im US-Bundesstaat Colorado für das Model S nur 57.570 $ (ca. 43.486 Euro), allerdings könnte es schon bald für die Elektromobile von Tesla Motors keine Förderung mehr geben.

Denn pro Autohersteller werden nur 200.000 Fahrzeuge mit der Steuergutschrift in Höhe von 7.500 Dollar gefördert, und diese Zahl könnte schon bald erreicht werden. So rechnet das Onlinemagazin Gas2 aus, dass Tesla Ende des Jahres 60.000 Fahrzeuge in den USA abgesetzt haben könnte.
In den Jahren 2015 will das US-Unternehmen 75.000 und im Jahr 2016 sogar mehr als 100.000 E-Autos produzieren, wovon viele sicherlich in den USA abgesetzt werden.

Da Tesla im Jahr 2017 das Elektroauto Tesla Model 3 auf den Markt bringen, daher könnte es gut sein – wenn die US-Regierung das Förderlimit nicht anhebt – das ab dann die Käufer eines Stromers vom Start-Up Unternehmen ohne Förderung auskommen müssen.

Diese Produkte könnten für Tesla-Fans interessant sein:

 

model s iphone Case
Apple iPhone Case
model s blechschild
Tesla Model S Parkplatzschild

 

Via: Gas2

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Tesla Model S

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Für die Elektroautos von Tesla Motors könnte es in den USA bald keine Förderung mehr geben

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.