Video: Mit dem Elektroauto Tesla Model S von Amsterdam nach Paris

Ein paar Niederländer sind die über 500 Kilometer lange Strecke von Amsterdam (Niederlande) nach Paris (Frankreich) für ein Partywochenende mit dem Elektroauto Tesla Model S gefahren, obwohl der Tesla über eine ordentliche Reichweite verfügt, mussten doch ein paar Abenteuer durchgestanden werden.

Das Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: http://www.thenewmotion.com
Das Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: http://www.thenewmotion.com

 

Wenn man ohne eine Schnellladestation mit dem Elektrofahrzeug weite Strecken fahren will, muss man lange Pausen und ein relativ langsames voran kommen einplanen. Wer jedoch mit einem Stromer mit einer Schnellladeoption unterwegs ist, muss nur ca. 30 Minuten warten, bis die Batterieeinheit zu 80 Prozent aufgeladen ist.

Für das Elektroauto Model S von Tesla Motors hat der Autohersteller die sogenannten Supercharger (Schnellladestationen) gebaut und installiert sie an immer mehr Orten in Europa, USA, usw.

Ein paar Freunde sind nun die Strecke von Amsterdam nach Paris gestromert und sie haben doch ein paar kleine Abenteuer erlebt, so wurde eine Ladestation von Ikea genutzt und einmal mussten die Freunde „illegal“ parken, um an den Strom zu kommen..

Die ganze Geschichte kann man hier nachlesen: thenewmotion

Und hier ist das Video (wer sich das Video aus Deutschland angucken will, muss einen Proxy benutzen):

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.