Mit dem Elektroauto Tesla Mode S von Amsterdam nach München

(21.12.2013)

Wer mit dem Elektroauto Tesla Model S eine Reise durch Europa unternehmen will, kann dies völlig unbesorgt und kostenlos tun.

Elektroauto Tesla Model S von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors
Elektroauto Tesla Model S von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors

Die Autozeitschrift Auto Bild ist mit dem Model S von Tesla Motors von Amsterdam (Niederlande) nach München (Deutschland) gefahren, dies ist eine Strecke von ca. 906 Kilometern.

Um die Strecke zu bewerkstelligen wurde die Elektro-Limousine Tesla Model S P85+ (416 PS, Preis ab 97.600 Euro) verwendet, die Route wurde so berechnet, dass man die Batterieeinheit des Elektrofahrzeug an den Superchargern (Schnellladestationen von Tesla) nachladen kann.
An diesen besonderen Stromtankstellen können Besitzer des Model S ihr Elektromobil kostenlos aufladen, um den Energiespeicher auf 80 Prozent aufzuladen, dauert es nur 30 bis 40 Minuten.

Die Route führte die Fahrer an vier Supercharger: in Zevenaar (kurz vor der deutschen Grenze), Wilnsdorf (NRW), Bad Rappenau (Baden-Württemberg) und Jettingen-Scheppach (Bayern).

Die Ladestation mit dem Namen Supercharger von Tesla Motors kann das Elektroauto Model S in ca. 30 Minuten aufladen. Bildquelle: Tesla Motors
Die Ladestation mit dem Namen Supercharger von Tesla Motors kann das Elektroauto Model S in ca. 30 Minuten aufladen. Bildquelle: Tesla Motors

Das Ziel  war das Tesla Service Center in Feldkirchen bei München.

Die Bildfahrer haben dabei festgestellt, dass das Elektroauto im Jahr 2014 langstreckentauglich geworden ist und das somit das größte Argument der Skeptiker weggefallen ist.

Es ist schön zu lesen, dass die Stromer nun endlich auch in den Medien ernst genommen werden.

Hier geht es zu dem Artikel von Auto Bild: Deutschlands erste E-Autobahn im Test

Passende Fahrzeuge

Tesla Model S

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Mit dem Elektroauto Tesla Mode S von Amsterdam nach München

  • 21. Dezember 2013 um 14:06
    Permalink

    haben die bildfahrer schon vom neuen jahr geträumt?
    oder ist der tesla bereits 2013 langstreckentauglich?

    die strecke wurde doch bereits gefahren, oder?

    No votes yet.
    Please wait...
  • 21. Dezember 2013 um 15:51
    Permalink

    Ah – anscheinend haben die Bild-Kollegen den Tesla wieder nach Hause gefahren, den das Manager-Magazin von München nach Amsterdam gefahren hat. Siehe Artikel:

    http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesla-eroeffnet-supercharger-netz-fuer-model-s-in-deutschland-a-939566.html

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 21.12.2013 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen