Elektroauto Tesla Model S in LKW-Unfall verwickelt

(19.11.2013)

Das Elektroauto Tesla Model S gilt als eines der sichersten Autos der Welt und diesmal hatte ein Fahrer eines Tesla sehr viele Schutzengel.

Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: Tesla Motors
Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: Tesla Motors

In letzter Zeit scheint das Elektrofahrzeug Tesla Model S Unfälle magisch anzuziehen, denn in den meisten Fällen konnten die Besitzer nichts für den Unfall (und einmal war der Fahrer betrunken und wäre auch in jedes andere Auto gestiegen).
Nun wurde scheinbar wieder ein Besitzer eines E-Auto von Tesla Motors (nähe Highway. 101 bei Woodside Rd. in Redwood City) in einen Unfall verwickelt, diesmal hat eine sogenannte Dashcam den Unfall aufgezeichnet.

Bei dem Unfall hat ein LKW die Leitplanke (welche wahrscheinlich aus Beton oder dergleichen bestand) durchbrochen und ist in den Gegenverkehr geraten, der Fahrer des Model S konnte dem LKW noch ausweichen, aber scheinbar fuhr er über einen Gegenstand, denn man sieht, wie sich das Elektromobil nach oben bewegt und weiterfährt.

Aus der Umgebung wurde kein Feuer bei einem Tesla Model S gemeldet – dies zeigt, dass nicht jedes Model S in Brand gerät, nur weil es einen Unfall hat.

Mir ist nicht bekannt, ob Menschen zu schaden gekommen sind – aber ich hoffe, dass nur Blechschaden entstanden ist.

Hier ist das Video von dem Unfall:

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

4 Gedanken zu „Elektroauto Tesla Model S in LKW-Unfall verwickelt

  • 19. November 2013 um 20:27
    Permalink

    Wird jetzt eigentlich jeder Unfall eines Model S in den Medien breitgetreten?!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 19. November 2013 um 22:17
    Permalink

    … hab ich mich auch schon öfters gefragt. Finde ich ehrlich gesagt nicht so gut. Denn letztlich merken sich der Großteil der Menschen negative Nachrichten mehr und länger als positive. Dh. der Elektromobilität wird damit nicht wirklich zum Durchbruch geholfen.

    Eher werden die Skteptiker in ihren Zweifeln bestätigt.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 19. November 2013 um 22:37
    Permalink

    Was für eine Nicht-Meldung. Schade, dass ein sog. bzw. vermeintlicher Fachblog an dieser dämlichen Hetze teilnimmt.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 19.11.2013 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.