(31.10.2013)

Panasonic beliefert Tesla Motors mit Akkuzellen für das Elektroauto Tesla Model S, im Zeitraum von Juni bis Ende Oktober wurden erstmals mehr als 100 Millionen Akkuzellen an den Autohersteller geliefert.

Symbolbild. Der Tesla Store in Stuttgart. Bildquelle: Tesla Motors

Symbolbild. Der Tesla Store in Stuttgart. Bildquelle: Tesla Motors

Für das Elektroauto Tesla Model S werden ca. 8.000 Lithium-Ionen Akkuzellen benötigt, die genaue Menge hängt aber von der ausgewählten Batteriegrösse ab.
So können dann ca. 12.500 neue Elektrofahrzeuge ihren Batteriespeicher erhalten.

Panasonic ist bereits vor einigen Jahren eine Partnerschaft mit Tesla eingegangen, so stammen bereits die Stromspeicher für den Tesla Roadster von Panasonic.
Derzeit arbeiten die Kalifornier und Panasonic an der Entwicklung noch leistungsfähiger Lithium-Ionen Akkuzellen für Elektroautos.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.