VW nennt weitere Details zu seinen Elektroautos e-Up! und Golf Blue-e-Motion ( e-Golf)

(27.08.2013)

Am 12. September startet die internationale Automesse IAA in Frankfurt am Main und schon jetzt hat Volkswagen (VW) weitere Details zu seinen Elektroautos e-Golf (früher als Blue-e-Motion bezeichnet) und e-Up! Veröffentlicht.

Die beiden Elektromobile aus Wolfsburg feiern auf der IAA ihre Weltpremiere.

Elektroauto VW e-Up!

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG
Von ihm wird der Antrieb stammen: Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Viele Daten des e-Up! wurden von VW bereits vor ca. zwei Monaten veröffentlicht.
Der Stromspeicher soll bis zu 18,7 kWh Strom speichern können, dies soll für eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern reichen.
Der Elektromotor leistet 60 kW (82 PS) und verfügt über einen Drehmoment von 210 Newtonmeter, so soll man innerhalb von 12,4 Sekunden von 0 auf 100km/h beschleunigen können. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 130 km/h begrenzt. Der Preis für das Elektroauto e-Up! liegt bei 26.900 Euro.

Die Ausstattungsliste des Citystromers liest sich sehr üppig, so gehört folgendes zur Serienausstattung:

  • Klimaautomatik mit Standheizung und -kühlung,
  • Radio-Navigation,
  • Frontscheibenheizung
  • LED-Tagfahrlicht.

Als aufpreispflichtiges Extra kann man den Gleichstromanschluss Combo erwerben, welcher die Ladezeit über eine entsprechende Stromtankstelle auf 30 Minuten verkürzen kann.

Elektroauto VW e-Golf (Blue-e-Motion)

Elektroauto Golf Blue-e-Motion startet internationale Roadshow
Elektroauto VW Golf Blue-e-Motion (e-Golf)

Das Elektrofahrzeug e-Golf (VW Golf Blue-e-Motion) kommt mit der gleichen serienmäßigen Ausstattung, wie der e-up! auf den Markt, neu sind hier die LED-Scheinwerfern.

Die Batterieeinheit kann bis zu 24,2 Kilowattstunden (kWh) Strom speichern, die Reichweite soll bei 190 Kilometern liegen.

Für den Antrieb sorgt ein Elektromotor mit 85 kW (115 PS; Drehmoment: 270 Nm), so soll man in 10,4 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen können. Bei der Höchstgeschwindigkeit hat sich der Autokonzern auf 140 km/h festgelegt.

Sowohl der e-Golf als auch der e-up! bieten die Fahrmodi – Eco und Eco+, auch kann man zwischen vier Rekuperationsstufen (D1, D2, D3 und B) wählen.

Wann der Elektrogolf auf den Markt kommt, steht noch nicht fest – ebenso wenig wie der Preis. Ich rechne mit einer Markteinführung im April 2014 und einem Preis von 32.000 Euro. Bei einem höheren Preis dürfte es VW sehr schwierig haben, Käufer zu finden, denn das Elektroauto BMW i3 gibt es bereits für 35.000 Euro und hier dürfte BMW als Marke den Käufern mehr wert als ein VW Golf sein.

Passende Fahrzeuge

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „VW nennt weitere Details zu seinen Elektroautos e-Up! und Golf Blue-e-Motion ( e-Golf)

  • 28. August 2013 um 03:04
    Permalink

    Naja….

    so ganz richtig ist das nicht mit Weltpremiere auf der IAA….

    Der E-Up stand auf der I mobility in Stuttgart dieses Jahr schon und konnte besichtigt werden…

    gruß stromer

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 27.08.2013 › "Auto .. geil"

  • 28. August 2013 um 21:26
    Permalink

    und wenn man’s genau nimmt:
    1995 Golf Citystromer (nichts neues im westen)

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.