Alphabet hilft Unternehmen dabei, Elektromobile in den Fuhrpark zu integrieren

Elektromobilität: BMW Tochter Alphabet präsentiert umfassendes Produkt für Unternehmensflotten
Effiziente Integration von eMobility gelingt mit AlphaElectric in drei Schritten (BILD)

München (ots) – Die Mobilität der Zukunft hat begonnen. Elektromobilität wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Vor allem im gewerblichen Bereich. Alphabet, der Business-Mobility-Spezialist der BMW Group, präsentiert daher mit AlphaElectric die erste umfassende Lösung zur Integration von Elektromobilität in Flotten. „Unternehmen können auf diese Weise schon jetzt von den Vorteilen der Elektromobilität profitieren“, so Marco Lessacher, Vorsitzender der Geschäftsführung von Alphabet. „In jeder Flotte besteht Potenzial für den Einsatz von Elektrofahrzeugen, beispielsweise für Service- und Lieferfahrten im Stadtverkehr oder als Pool-Fahrzeuge.“

Ein intelligenter Antriebs-Mix im Fuhrpark ermöglicht es Unternehmen, je nach Bedarf und Strecke auch Elektrofahrzeuge einzusetzen. Das schont die Umwelt und ist in vielen Fällen wirtschaftlicher: „In jeder Flotte besteht Potenzial für den Einsatz von E-Fahrzeugen“, erläutert Lessacher. Das komme auch den Mitarbeitern zugute: „Sie können den elektrischen Antrieb kennenlernen und ausprobieren, ohne sich selbst ein entsprechendes Auto kaufen zu müssen.“

Der Pilotkunde Voith Industrial Services, der Alphabets eMobility-Lösung seit Ende letzten Jahres mit drei Elektrofahrzeugen nutzt, kann das bestätigen: „Speziell für Kurzstrecken wie Kurierfahrten setzen wir nur noch die Elektrofahrzeuge ein“, berichtet Silke von Nolting, Head of Fleetmanagement bei Voith. „Damit tun wir etwas für die Umwelt und senken den Spritverbrauch.“ Die Mitarbeiter seien von der Lösung ebenfalls angetan: „Viele Fahrer sind positiv überrascht von der Alltagstauglichkeit sowie dem insgesamt recht agilen Fahrverhalten.“

In drei Schritten zur Elektromobilität

AlphaElectric ist ein Komplettangebot: Im Rahmen eines Full-Service-Vertrags stellt Alphabet dem Kunden nicht nur das Fahrzeug zur Verfügung, sondern alles, was er für den Einsatz sonst noch benötigt: von der bedarfsgerechten Ladelösung bis hin zu einer Vielzahl von Mehrwertdiensten. Mit einer umfassenden, genau auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittenen Beratung in drei Schritten geht AlphaElectric weit über das herkömmliche Leasing von Elektrofahrzeugen hinaus.

Zunächst analysieren die Alphabet Experten das Mobilitätsprofil des Kunden, um herauszufinden, welche Modelle am besten in seine Flotte passen. Zur Auswahl stehen reine Elektrofahrzeuge, Fahrzeuge mit Range Extender sowie Plug-in-Hybride. Im zweiten Schritt wird die jeweils optimale Ladeinfrastruktur ermittelt – von der einfachen Wallbox bis zum Schnellladesystem. Alphabet betreut das Unternehmen von Anfang an bis zur Installation. Anschließend kann sich der Kunde ein individuelles Paket aus modularen Services von der Ladekarte bis zur integrierten Ersatzmobilität für längere Strecken zusammenstellen. Alles natürlich auch in Verbindung mit der intelligenten App AlphaGuide.

Auch das öffentliche Laden wird mit AlphaElectric einfacher: In Kooperation mit der Berliner Hubject GmbH stellt Alphabet als erstes Leasingunternehmen seinen Kunden ab Mai dieses Jahres einen anbieterübergreifenden Zugang zur öffentlichen Ladeinfrastruktur zur Verfügung. Die Nutzung der neuen eRoaming-Plattform ist sicher, komfortabel und denkbar einfach: Der Fahrer lässt sich mit Hilfe des AlphaGuide die nächste Ladestation des intercharge-Netzwerkes anzeigen und startet den Ladevorgang via Smartphone – über einen QR-Code oder eine RFID-Karte. Abgerechnet wird über Alphabet. Im Rahmen des Pilotprojekts können die Kunden also die Ladestationen verschiedener Betreiber nutzen, erhalten aber nur eine Rechnung.

Über Alphabet

Alphabet ist einer der führenden deutschen Leasing- und Full-Service-Anbieter mit innovativen Business-Mobility-Lösungen für Fahrzeuge aller Marken. Als einzige All-Brand-Captive entwickelt Alphabet herstellerunabhängig ganzheitliche Produkte und Services für die Unternehmensmobilität. Neben individueller Beratung und Finanzierung bietet der Dienstleister innovative Full-Service-Lösungen wie AlphaCity, das erste Corporate Carsharing auf Leasing-Basis. In sieben Geschäftsstellen steht Alphabet seinen Kunden bundesweit zur Seite. Das 1997 in Großbritannien gegründete Unternehmen betreut heute mehr als 500.000 Fahrzeuge in 19 Ländern; davon etwa 112.000 in Deutschland. Als Tochter der BMW Group erfüllt Alphabet dieselben hohen Qualitäts- und Prozess-Standards wie der Mutterkonzern. Der Hauptsitz befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.alphabet.de.

Pressekontakt:

Kontakt Unternehmen
Alphabet Business Mobility
Felix Dreyer
Georg-Brauchle-Ring 50
80788 München 
+49 89 99822 355
felix.dreyer@alphabet.de

Kontakt PR-Agentur
consense communications (GPRA)
Eva-Maria Umlauft
Nymphenburgerstr. 86
80636 München
+49 89 230026 32
alphabet@consense-communications.de

Passende Fahrzeuge

Das Elektroauto BMW i3 wird seit November 2013 in Deutschland verkauft. Bildquelle: BMW AG

BMW i3 mit Range-Extender

Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG

BMW i3

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Alphabet hilft Unternehmen dabei, Elektromobile in den Fuhrpark zu integrieren

Kommentar verfassen