Elektroauto Ford Focus Electric kommt 2013 nach Deutschland

(29.10.2012)

Das Elektroauto Ford Focus Electric kommt 2013 in Deutschland auf den Markt, dies hat der Autohersteller vor kurzem bestätigt.

20121029-095902.jpg
(Bildquelle: Ford)

Das in den USA entwickelte Elektroauto wird für den europäischen Markt im Werk Saarlouis (Deutschland) gebaut.

Der Ford Focus verfügt über einen Energy Coach, der dem Fahrer helfen soll, möglichst energieeffizient zu fahren. Das Elektrofahrzeug verfügt über 145 PS, die Reichweite liegt bei 160. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 135 km/h elektronisch abgeriegelt.
Als Stromspeicher dienen Lithium-Ionen Akkuzellen, welche insgesamt bis zu 23kWh an Strom speichern können.

20121029-104043.jpg
(Bildquelle: Ford)

In den USA wird das Elektroauto Ford Focus Electric bereits verkauft, dort liegt der Einstiegspreis bei 39.000 US-Dollar. Für den deutschen Markt hat Ford noch keine offiziellen Preise genannt, allerdings wird man wohl mit einem Preis von über 39.000 Euro rechnen müssen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

3 Gedanken zu „Elektroauto Ford Focus Electric kommt 2013 nach Deutschland

  • 29. Oktober 2012 um 18:21
    Permalink

    Ich sehe auch hier wieder, dass kommerzielle Elektrofahrzeuge fast ausschließlich mit Li-Ion Akkus fahren.
    Im Hobbybereich findet man allerdings fast ausschließlich LiFePo4 oder Lipo Akkus.
    Weiß jemand den Grund dafür?

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 29.10.2012 › "Auto .. geil"

  • Pingback: Elektroauto Ford Focus Electric erhält 5 Sterne von der NHTSA | Mein Elektroauto

Kommentar verfassen