Elektroauto Twizy verkauft sich super

(06.07.2012)

Das Elektroauto Twizy mausert sich zu einem Verkaufshit – ist es das ungewöhnliche Design, welches die Menschen anlockt?

Elektroauto Renault Twizy, optional können auch die Türen dazu gekauft werden. Bildquelle: Renault

Das Elektroauto Renault Twizy hat sich laut “Auto Bild” zufolge seit seiner Markteinführung vor wenigen Wochen zu einem echten Verkaufshit entwickelt. So sollen bereits mehr als 1.000 Einheiten auf dem deutschen Markt in den ersten Wochen nach der Markteinführung verkauft worden sein – in ganz Europa wurden laut Renault über 4.500 Elektrofahrzeuge verkauft.

Bei dem Elektromobil Renault Twizy handelt es sich um eine spezielle Entwicklung für die Innenstadt , das elektrische Gefährt ist nur 2,34 Meter lang. Der Platz reicht für den Fahrer und einen Mitfahrer, auch ist es etwas Gewöhnungsbedürftig, das dass E-Mobil keine Seitenfenster hat (bzw. diese optional dazu gekauft werden müssen).
Der Wendekreis beträgt cityfreundliche 3,40 Meter, insgesamt haben die bisherigen Fahrer gemischt Eindrücke, was das Elektroauto Twizy angeht:

Rad-ab.com: Renault Twizy im Alltag: Höchstgeschwindigkeit vom Twizy Vorwärts / Rückwärts und beim Bremsvorgang
The Car Addict: RENAULT TWIZY TEST DRIVE + Video

Mit dem E-Auto kann man mit einer Akkuladung bis zu 115 Kilometer weit fahren, der Strom wird in Lithium-Ionen-Akkuzellen gespeichert. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 45 km/h abgeriegelt. Die leere Batterieeinheit kann an einer normalen Steckdose innerhalb von 3,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen werden.
Der Kaufpreis des Renault Twizy liegt bei günstigen 6.990 Euro und man muss die Batterieeinheit für rund 50 Euro monatlich leasen. Zusätzlich gibt es die zweite Ausführung namens Urban, diese kostet 7.690 Euro und bietet 17 PS Leistung. Das letzte Modell Renault Twizy Technic kann ab einem Einstiegspreis von 8.490 Euro erworben werden.

Ich weiß noch nicht, ob ich wirklich ein Freund vom Twizy bin, bei schönem Wetter ist es eine schöne Sache – nur leider sind die Winter und der Herbst in Deutschland oft kalt und nass. Da das Elektroauto Twizy über keine Heizung verfügt, muss man sich dann dick anziehen.

(Nachtrag: Ursprünglich stand ein Verkaufspreis von 84.90Euro drin, dies ist natürlich falsch – richtig sind natürlich 8.490)

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Renault Twizy

Elektroauto Renault Twizy

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

Passende Hersteller

Renault

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

5 Gedanken zu „Elektroauto Twizy verkauft sich super

  • 6. Juli 2012 um 18:41
    Permalink

    Bei den optional erhältlichen „Seitenfenstern“ handelt es sich lediglich um die Türen. Das Gefährt darf aus Zulassungsgründen keine Fenster haben.
    Der Preis für die Technic-Variante ist nicht richtig.
    Das Wort „gewöhnungsbedürftig“ ist ein Adjektiv.

    Viele Grüsse

    E. A.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 6. Juli 2012 um 19:42
    Permalink

    … von den 1000 Stueck sind 600 HAENDLERZULASSUNGEN (Demo-Fahrzeuge);
    laut KBA sind von den 400 „real verkauften“ ca. 100 in PRIVATER HAND
    und die Restlichen bei Firmen (wie z.B. Energieversorgern) gemeldet …

    bei mobile.de gibts jedenfalls jede Menge 😉

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. Juli 2012 um 06:37
    Permalink

    „Das letzte Modell Renault Twizy Technic kann ab einem Einstiegspreis von 84.90 Euro erworben werden.“

    fein – dann nehme ich 10!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 7. Juli 2012 um 22:41
    Permalink

    Die optionalen *Türen* sind von Renault und müssen direkt mit bestellt werden.

    *Fenster* zu diesen Türen gibt es in verschiedenen Ausführungen von mehreren Drittanbietern zum Nachrüsten. Die professionellste Lösung (500 Euro) ist aus Makrolon und kann jetzt schon beim TÜV einzeln eingetragen werden, ABE wird in Kürze erteilt.

    1.000 Zulassungen waren es bis Mai. Mit dem Juni sind rund 1.500 Twizy in Deutschland zugelassen, und wegen der langen Lieferzeiten (8-10 Wochen) haben viele Händler auch Vorführer verkauft.

    Mehr Infos und Kontakt zu echten Fahrern (wie mir) gibt es im deutschen Twizy-Forum:
    http://www.twizy-online.de/

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 8. Juli 2012 um 21:55
    Permalink

    Nur das kleine Modell (ab 16J) fährt max. 45km/h, Urban & Technik riegeln bei ca 85km/h ab

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.