Toyota bringt sein Elektroauto RAV4 EV noch 2012 auf den Markt

(11.05.2012)

In diesem Sommer bringt Toyota sein Elektroauto RAV4 EV auf den Markt, und wärmt damit ein interessantes Fahrzeug wieder auf.

Bildquelle: Toyota

Toyota hat zusammen mit Tesla Motors das Elektroauto RAV4 EV (EV = Electric Vehicle; deu: Elektrofahrzeug) entwickelt, bereits im Winter 2010 wurde das Elektrofahrzeug vorgestellt, nun kann man es bald kaufen.
Das kompakte SUV mit reinem Elektroantrieb wurde auf dem 16. International Electric Vehicle Symposium in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien enthüllt.

Das RAV4 EV basiert auf einem SUV mit Verbrennungsantrieb, dem RAV4 V6, sein Vorderradantrieb hat eine Maximalleistung von 115 kW (156 PS).

Das Elektrofahrzeug verfügt über 2 Fahrprogramme, einmal normal und sportlich. Wählt man die Stufe „Normal“ aus, beschleunigt das RAV4 EV in 8,6 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde (knapp 97 Kilometer pro Stunde). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Modus knapp 137 km/h.
Im Sportmodus beschleunigt das E-Auto schon viel stärker, in 7 Sekunden kommt man von 0 auf 60 Meilen, die Höchstgeschwindigkeit liegt hier bei 160 km/h.

Laut Toyota beträgt die Reichweite ca. 160 Kilometern, diese dürfte jedoch stark nach Fahrweise und Umwelteinflüsse variieren.

Bei dem Elektroauto handelt es sich um keine gänzliche Neuentwicklung, so hatte Toyota zwischen 1997 und 2003 schon einmal ein Elektro-SUV mit der Typenbezeichnung RAV4 EV im Programm. Nun entstand die Neuauflage in Kooperation mit Tesla Motors, die beiden Unternehmen hatten ihre Zusammenarbeit 2011 bekanntgegeben.
Tesla Motors liefert den Antriebsstrang und die Batterieeinheit, als wesentliche Neuerung handelt es sich nun um Lithium-Ionen Akkuzellen, vor 2003 verwendete Toyota 95Ah-NiMh-Zellen mit einer Gesamtkapazität von 27 kWh.

An einem Stromanschluss mit 240 Volt und 40 Ampere soll es etwa 6 Stunden dauern, bis die Akkuzellen wieder geladen sind. Auf den Stromspeicher gibt der Hersteller 8 Jahre oder 160.000 Kilometer Garantie, dies muss man natürlich erst einmal erreichen.

Im Spätsommer 2012 soll das Elektromobil auf den Markt kommen , am Anfang allerdings nur in 4 Metropolregionen im US-Bundesstaat Kalifornien. Wer das Elektroauto RAV4 EV kaufen will, der muss 49.500 US-Dollar bezahlen. Ob das Elektro-SUV auch anderswo erhältlich sein wird, hat Toyota nicht mitgeteilt.

Passende Fahrzeuge

Brennstoffzellenauto Toyota Mirai. Bildquelle: Toyota

Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Passende Hersteller

Toyota

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Toyota bringt sein Elektroauto RAV4 EV noch 2012 auf den Markt

  • 11. Mai 2012 um 22:48
    Permalink

    “Toyota introduces new RAV4 EV; 41.8 kWh pack, 100-mile range”

    Umgerechnet … 25kWh auf 100km – erscheint mir relativ viel …

    immerhin schafte der “Alte” RAV4EV die gleiche 100mile-Reichweite mit “nur 27kWh!
    „with a range of 100 to 120 miles (160 to 190 km). The 95 amp-hour NiMH battery pack has a capacity of 27 kWh“

    http://en.wikipedia.org/wiki/Toyota_RAV4_EV
    avt.inel.gov/pdf/fsev/eva/toyrav98.pdf

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen