(18.04.2012)

Der Autohersteller BMW sucht für sein Elektroauto Mini E Testfahrer in München.

Testfahrer für das Elektroauto Mini E gesucht
(Das Elektroauto Mini E sucht Testfahrer. Bildquelle: Mini)

Mit einem Feldtests will die BMW-Tochter Mini in Zusammenarbeit mit der TU München prüfen, ob die Nutzung von Elektroautos die Fahrweise gegenüber einem Auto mit Verbrennungsmotor ändert und wie Alltagstauglich die Elektrofahrzeuge sind.

Zuerst müssen jedoch noch geeignete Testfahrer gefunden werden, wer Interesse hat, kann sich ab sofort über die Seite www.mini-e.de (externer Link) bewerben.

Der Autobauer wählt dann die Personen aus, die das E-Auto testen können, alle Bewerber müssen über einen gültigen Führerschein der Klasse B (bzw. 3) verfügen und zum Aufladen muss der Bewerber (oder Bewerberin) für das Elektrofahrzeug einen festen und überdachten Stellplatz vorweisen können, denn hier soll das E-Auto über die Wallbox aufgeladen werden.

Für München gilt: Es werden nur Bewerber ausgewählt, welche im Großraum München wohnen und die Bewerbungsfrist ist der 13. Mai 2012. Von Anfang Juli bis Ende November 2012 wird das Elektroauto Mini E zur Verfügung gestellt,

Für den Bayerischen Wald gilt: Es werden nur Bewerber oder Bewerberinnen ausgewählt, welche im Einzugsgebiet des Bayerischen Waldes (Landkreis Cham, Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau oder Straubing Bogen) wohnen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2012.

Erste Ergebnisse will der Autobauer im zweiten Halbjahr 2013 vorstellen, wer nicht bei der ersten Runde ausgewählt wird, kann auf das Frühjahr 2013 hoffen, denn dann soll die zweite Testphase beginnen.

Das Elektroauto Mini E soll über eine Reichweite von bis zu 150 Kilometern und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 152km/h verfügen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.