Welchen Vorteil bietet Renaults Elektroauto Fluence Z.E mit seinem Wechselakku?

(27.06.2011)

Ab 2012 bringt Renault in Australien sein Elektroauto Fluence Z.E. (Z.E. steht für Zero Emission, womit kein Ausstoß von CO2 gemeint ist) auf den Markt. Das besondere an dem Elektrofahrzeug ist, das es über einen Wechselakku verfügt.
Im Regelfall hat man mit einem Elektromobil das Problem, das wenn der Akku leer ist, diese aufgeladen werden muss – dies kann je nach Ladestation und Batterie zwischen 30 Minuten bis 8 Stunden dauern. Wer ein E-Auto mit einem Wechselakku fährt, kann den leeren Batterie an einer Akkuwechselstation gegen eine volle Batterie tauschen

20110627-131948.jpg
Der Fluence Z.E. hat mit einer Akkuladung eine Reichweite von ca. 185 Kilometern; Renault sagt, man hätte bei dem in einer Kooperation mit Better Place entwickelten Elektroauto eine “Unlimited Range”, da man die Batterie dank der Batteriewechselstationen von Better Place innerhalb von ca. 3 Minuten wechseln kann.

Der Renault Fluence Z.E. ist das erste Elektroauto von Mittelklasseformat, das den Batteriewechsel wie ihn Better Place vorsieht, tatsächlich unterstützt. Die ersten Fahrzeuge sollten Mitte kommenden Jahres nach Australien geliefert und in Canberra an die neuen Besitzer übergeben werden.

Allerdings sieht es in Deutschland für das Akkuwechselprinzip nicht so gut aus, denn im Gegensatz zu anderen Ländern sind in Deutschland die Autohersteller nicht von dem Wechselkonzept begeistert (siehe: Vorerst keine Wechselakkus für Deutsche Elektroautos). Daher kann man davon ausgehen, das vorerst in Deutschland kein geeignetes Netz von Akkuwechselstationen aufgebaut werden wird, somit wäre der Fluence Z.E. ein normales Elektroauto, eine unlimitierte Reichweite hat man dann nur in Ländern, in welchen ein geeignetes Netz der Wechselstationen aufgebaut werden würden.

Wer mit seinem Fluence Z.E. das Glück hat in einem Land zu leben, in dem es ein breit ausgebautes Netz an Wechselstationen gibt, hat tatsächlich mit seinem Elektroauto eine grenzenlose Reichweite und muss allenfalls mal 3 Minuten anhalten, um die Batterie automatisch tauschen zu lassen.
Der Kaufpreis wird in Deutschland etwa 26.000 Euro liegen, der Akku muss voraussichtlich für 72 Euro pro Monat geleast werden.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Welchen Vorteil bietet Renaults Elektroauto Fluence Z.E mit seinem Wechselakku?

  • 28. Juni 2011 um 04:16
    Permalink

    Die Autos haben 67 PS erreichen maximal Tempo 130 km h und schaffen bis zu 150 Kilometer mit einer Batterieladung. Den Peugeot Ion kann man nur leasen – fur knapp 600 Euro im Monat.Im Herbst kommen drei weitere Elektroautos nach Deutschland Nissan liefert dann zu Preisen ab rund 35.000 Euro den Leaf aus der etwa die GroBe eines VW Golf hat. Die Mittelklasse-Limousinen fahren mit einem 150 PS starken E-Motor bis zu 160 km h schnell.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 30. Juni 2011 um 18:52
    Permalink

    Letztere untersuchen ob ein spezifischer Laut oder eine Tonabfolge beim Empfanger automatisch eine klar definierte Reaktion auslost..Das bei den Testfahrten vorgestellte System arbeitet mit Sinuswellen zwischen 2 5 kHz im oberen und 600 Hz im unteren Frequenzbereich ein fur alle Altersgruppen leicht horbares Spektrum. Besonders auf sich aufmerksam macht der LEAF beim Startvorgang so ist sichergestellt dass auch ein blinder Passant gewarnt wird wenn sich ein Leaf in seiner Nahe in Bewegung setzt.

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen