Beim Zusammenbau des Elektroauto VW e-Golf können Besucher

[20.6.2020] In der Gläsernen Manufaktur können Besucher an bis zu fünf Stationen beim Bau des Elektroauto VW e-Golf mitmachen und so besondere Einblicke sammeln.

Automotive wedding: The visitor watches attentively, after which, under the expert guidance of the Volkswagen employee, he is allowed to do a part of the job himself by hand.
Hochzeit: Aufmerksam schaut der Besucher zu, danach darf er unter fachkundiger Anleitung des Volkswagen Beschäftigten selbst mit Hand anlegen. Bildquelle: VW AG

Wer schon immer ein ElektroautoElektroauto bauen wollte, kann zumindest bei Volkswagen einen ersten Einblick bekommen. Denn dort können Besucher am e-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden mit bauen.

Seit dem 16.6.2020 haben Besucher der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden die Möglichkeit, dem e-Golf während der Produktion noch näher zu kommen. Mit dem neuen Mach-Mit-Fertigungserlebnis können sie die Fahrzeuge ein Stück entlang der Produktionslinie begleiten. An bis zu fünf Stationen kann unter fachkundiger Anleitung der Volkswagen Beschäftigten selbst mit angepackt werden – etwa beim Anbringen des e-Golf Schriftzug. Weitere Erlebnispunkte sind die Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie („Hochzeit“), der Einbau der Rückleuchten an der Heckklappe sowie die Montage des Kühlers und der
Kühlerschutzgitterfront mit dem Markenlogo. Geplant ist, das Erlebnispaket ab 2021 auch für den dann in Dresden produzierten ID.3 anzubieten.

Arnd Meyer-Clasen (Leiter Vertrieb bei Volkswagen) sagt:

„Die Gläserne Manufaktur ist das Schaufenster der Elektromobilität von Volkswagen. Mit dem e-Golf fertigen wir das meistverkaufte Elektrofahrzeug Deutschlands in 2020. Bei uns zeigen wir Kunden, Besuchern und Gästen, was die Mobilität von morgen für Volkswagen bedeutet.“

Jens Schlender (Leiter Fertigung bei Volkswagen) sagt:

„Nach dem Erfolg unserer Fertigungsbegleitung für Kunden geben wir nun auch Besuchern die Gelegenheit, Elektromobilität hautnah zu erleben – und selbst mit Hand anzulegen. Dieses Erlebnis ist in der Automobilwelt etwas ganz Besonderes.“

Das Mach-Mit-Fertigungserlebnis kann unter www.glaesernemanufaktur.de sowie 0351 – 420 4411 gebucht werden und dauert rund 2,5 Stunden. Es findet Montag bis Freitag im Zeitraum von 9:00 und 11:30 Uhr sowie von 16:00 bis 18:30 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal vier Besucher pro Gruppe begrenzt.

Es gelten die jeweiligen gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes ist verpflichtend. Im Pauschalpreis von
215 Euro ist neben der Führung durch den Fertigungs- und Ausstellungsbereich auch ein Begrüßungsgetränk inkludiert. Im Manufakturladen gibt es für Bucher des Erlebnispakets an diesem Tag 10 Prozent Nachlass auf alle Artikel.

Die Fertigungsbegleitung des eigenen Fahrzeugs wird in der Gläsernen

Manufaktur seit Anfang 2019 für e-Golf Kunden angeboten. Das Mach-Mit-Fertigungserlebnis ist im „Center of Future Mobility“ neben Probefahrten,
Führungen, Fahrzeugübergaben, Lademöglichkeiten, Veranstaltungen und dem umfangreichen Ausstellungsbereich ein weiterer Baustein, um Elektromobilität einem breiten Publikum zugänglich zu machen.
2020: Schlüsseljahr für die E-Offensive der Marke Volkswagen Volkswagen macht sich in diesem Jahr auf den Weg zur emissionsfreien Mobilität für alle. Ab September starten die Auslieferungen der ersten ID.3 vom Band, noch in diesem Jahr startet dort die Produktion des ID.4

Bis 2022 wird die Marke MEB-Fahrzeuge in allen wesentlichen Fahrzeugsegmenten anbieten. Mindestens 1,5 Millionen E-Autos der Marke Volkswagen sollen bis 2025 pro Jahr verkauft werden.

Bildquelle: VW AG

Passende Fahrzeuge

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Elektroauto VW ID.3. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW ID.3

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.