Schon bald sind Elektroautos so günstig wie Benziner

[11.09.2018] Derzeit sind Elektroautos noch wesentlich teurer als vergleichbare PKW mit einem Verbrennungsmotor, dies soll sich aber schon bald ändern.Dieser Parkplatz steht vor einer Ladestation bei Volkswagen in Wolfsburg.

Dieser Parkplatz steht vor einer Ladestation bei Volkswagen in Wolfsburg.Elektroautos erleben zwar weltweit einen Aufschwung, aber dieser ist noch relativ gering. Denn viele Menschen haben noch ein Vorurteile gegenüber dem Elektroauto, wie zum Beispiel, dass die Reichweite nicht ausreicht und das diese gleichzeitig relativ teuer sind.
Daher liegt der Anteil der Elektro- und Plug-In Hybridautos bei den Neuzulassungen nur bei 1,6 Prozent.
Gleichzeitig gibt es noch das Problem, dass man an manchen Orten in Deutschland keine öffentliche Ladestation findet. Wenn es doch mal eine gibt, kann es vorkommen, dass diese durch einen PKW mit einem Verbrennungsmotor blockiert ist.

Laut einer neuen Studie von McKinsey prognostiziert werden vier Trends dafür sorgen, dass die Elektromobilität bald einen Durchbruch erlebt.

Elektroautos werden immer günstiger

Die Anschaffungskosten für Plug-In und Elektroautos werden immer günstiger, derzeit gelten die Anschaffungskosten von etwa 85 Euro pro Kilowattstunde für die Akkuzelle als die Schwelle, bei der rein elektrisch angetriebene PKW günstiger werden.

Neben den immer günstiger werdenden Batterien sorgt auch die immer größer werdende Reichweite der Stromer für höhere Absatzzahlen. So lag die Reichweite des Elektroauto Nissan Leaf im Jahr 2010 bei bis zu 175 Kilometern, die neuste Generation des Elektroauto Renault Zoe verfügt bereits über eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern.

Weitere Faktoren lassen einen baldigen Umstieg auf strombetriebene Fahrzeuge erwarten. Dazu gehört die größere Reichweite der neuesten Fahrzeuggeneration. Während zum Beispiel ein Nissan Leaf 2010 auf eine Reichweite von 175 Kilometern kam, schaffen Modelle wie der Renault Zoe heute schon fast 400 Kilometer am Stück.

96 Prozent der Deutschen wissen, dass es Elektrofahrzeuge zu kaufen gibt

Laut der McKinsey-Experten wissen mittlerweile 96 Prozent der Deutschen, dass es Elektrofahrzeuge zu kaufen gibt. 44 Prozent haben in einer Befragung angegeben, dass sie den Kauf eines Elektromobils in Erwägung ziehen.

Via: Welt.de

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Schon bald sind Elektroautos so günstig wie Benziner

  • 19. September 2018 um 00:25
    Permalink

    Hallo Kai,

    vielen Dank für diesen coolen Artikel!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.