Renault eröffnet seinen ersten Concept Store für Elektroautos

2 Minuten Lesezeit

Concept Store für Elektroautos von Renault in Stockholm. Bildquelle: Renault

[17.02.2018] In Stockholm hat in Renault seinen ersten Concept Store für Elektroautos eröffnet, die potenziellen Käufer sollen so die Elektromobilität mehr erleben können.

Am 16. Februar hat Renault in Stockholm einen Concept Store für Elektrofahrzeuge eröffnet. Das neue „Renault Electric Vehicle Experience Center” ermöglicht es Besuchern, Elektromobilität hautnah zu erleben.

Concept Store für Elektroautos von Renault in Stockholm. Bildquelle: Renault

Concept Store für Elektroautos von Renault in Stockholm. Bildquelle: Renault

In einem der größten Einkaufszentren Schwedens – dem Täby Centrum im Norden Stockholms- eröffnet Renault seinen Concept Store. In dem urbanen Umfeld finden Besucher Antworten zu  allen Fragen rund um die Elektromobilität.

Gilles Normand (Senior Vice President, Electric Vehicles der Renault Gruppe) sagt:

„Wir freuen uns auf den regen Austausch mit den Besuchern. Als Marktführer für Elektrofahrzeuge in Europa können wir mit dem Concept Store zum Verständnis der Elektromobilität beitragen und den Menschen die Vorteile unmittelbar näher bringen.”

Elektroautos selbst erleben

Auf einem speziell entwickelten digitalen Erlebnisparcours lernen Besucher die praktischen Vorzüge der Elektromobilität kennen und können ihre individuelle Mobilitätslösung konfigurieren.

Zusätzlich zu den Elektroautos präsentiert Renault auch die Informationen zur Infrastruktur, den verschiedenen Lademodi sowie zu regionalen Regelungen und Fördermöglichkeiten. Darüber hinaus haben Besucher die Gelegenheit, die Renault Elektrofahrzeuge bei Testfahrten selbst zu erproben. An sieben Tagen in der Woche stehen Berater mit Informationen zum Kauf und zu den Services rund um Elektroautos zur Verfügung.

In Deutschland und Europa Nummer eins bei Elektrofahrzeugen

In Europa ist Renault der erfolgreichste Anbieter von reinen Elektrofahrzeugen und erzielte 2017 einen Markanteil von 23,8 Prozent. Die E-Auto-Verkäufe der Marke stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 38 Prozent. Das Elektroauto Renault ZOE bleibt das meistgekaufte Elektrofahrzeug auf dem europäischen Markt, die Verkäufe stiegen 2017 um 44 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor.

Auch in Deutschland ist Renault die Nummer eins bei rein batteriebetriebenen Autos und hat 2017 hierzulande mit 5.058 Einheiten (2016: 3.862 Einheiten) so viele E-Autos verkauft wie nie zuvor.

Derzeit bietet Renault 3 Elektrofahrzeuge an: Den Renault Zoe und den Kangoo Z.E. und das Elektrofahrzeug Twizy.

Via: Renault

2 comments on “Renault eröffnet seinen ersten Concept Store für Elektroautos”
  1. Michael says:
    19. März 2018 at 20:50

    Ich denke das diese Conceptstores absolut in die heutige Zeit passen.
    Mich würde es nicht wundern, wenn die anderen nachziehen.

  2. Mansfeld says:
    20. Dezember 2018 at 19:38

    Definitv ist das die Zukunft. Ich denke so wie es Tesla mit seinen Stors macht, macht es auch wirtschaftlich gesehen am meisten Sinn,

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.