Das Elektroauto Tesla Model S 75D kostet nur noch 69019 Euro

2 Minuten Lesezeit

Elektroauto Tesla Model S und Supercharger IAA Frankfurt am Main

[20.10.2017] Der Kaufpreis für das Elektroauto Tesla Model S 75D wurde gesenkt, jetzt kann man den Edel-Stromer bereits ab 69.019 Euro kaufen.

Elektroauto Tesla Model S und Supercharger IAA Frankfurt am Main

Elektroauto Tesla Model S und Supercharger IAA Frankfurt am Main

Tesla hat den Verkaufspreis für sein Model S 75D auf 69.019 Euro gesenkt, zuvor musste man noch 73.170 Euro bezahlen.

Vermutlich wurde die Preissenkung vorgenommen, da sich der Dollar-Euro-Kurs wieder stärker verändert hat.

Die größte Veränderung beim Preis gab es im Jahr 2016: Hier hatte Tesla die Preisstruktur verändert, um die als Umweltbonus bezeichnete Elektroauto-Prämie in Höhe von 2.000 Euro zu erhalten.

Kurz nach dem die Förderung bekannt wurde, hatte Tesla in Deutschland das „Komfort-Paket“ für das Model S eingeführt.
In diesem sind die optionalen Assistenzsysteme, welche erst so richtig Spaß machen und Komfort bringen.

So sind im Komfort-Paket unter anderem enthalten:

  • Navigation
  • Rückfahrkamera
  • Internet-Radio
  • Totwinkel Warnung
  • Fahrersitz mit Memory-Funktion
  • Parksensoren
  • el. einklappbare Außenspiegel
  • Spurverlassenswarung
  • HomeKLink Garagentoröffner
  • Leistungssteigerung (begrenzt ohne Komfort-Upgrade)

Derzeit wird das Elektroauto Tesla Model S in folgenden Varianten angeboten:

  • 75D: Allradantrieb, bis zu 490 km NEFZ-Reichweite, 4,4 Sekunden 0-100 km/h, 225 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • 100D: Allradantrieb, bis zu 632 km NEFZ-Reichweite, 4,3 Sekunden 0-100 km/h, 250 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • P100D: Allradantrieb, bis zu 613 km NEFZ-Reichweite, 2,7 Sekunden 0-100 km/h, 250 km/h Höchstgeschwindigkeit

Die Zahlen (75 und 100) stehen für die Größe der Batterieeinheit, also deren Kilowattstunden. In der 75’er Version sind also 75 kWh und in der 100’er Version 100 kWh enthalten.
Ab und an gibt es aber auch wieder Veränderungen bei den Batteriegrößen, immer wenn die Akkuentwicklung weiter fortgeschritten ist bzw. sie Preise pro Kilowattstunde um ein bestimmtes Level gesunken sind, führt Tesla eine neue Batteriegröße ein bzw. nimmt eine aus dem Programm.

Zuletzt wurde die 60 kWh Variante aus dem Programm genommen, hierbei handelte es sich allerdings um ein Fahrzeug mit der 75 kWh großen Batterieeinheit, nur das man hier per Software nicht die ganze Kapazität freigegeben hatte.
Gegen einen Aufpreis konnte man sich die ganze Kapazität erkaufen, dies konnte auch bequem per Internet erfolgen.

Man darf also gespannt sein, wann es die nächste Preisänderung oder neue Batteriegröße bei Tesla gibt.

 

2 comments on “Das Elektroauto Tesla Model S 75D kostet nur noch 69019 Euro”
  1. Marcel says:
    20. Oktober 2017 at 16:14

    Der Audi und der Golf gefallen mir auf jeden Fall am besten! Würde mich sehr interessieren wie die Reichweite von den zweien ist im Vergleich zu den Teslas. Wo und wann kann ich das herausfinden?

    ooler Beitrag, freue mich auf weitere von dir,

    LG Marcel

  2. bojo says:
    20. Oktober 2017 at 19:36

    Reichweite? Hund – wie weit willste denn fahren?

Write a comment
To write a comment as guest you have to add your name and email.