Im September 2015 hatte Tesla Motors im niederländischen Tilburg eine Montagehalle eröffnet, hier gibt es nun einen kleinen Bericht.
Hier wird das Elektroauto Tesla Model S montiert. Bildquelle: Tesla Motors

Symbolbild aus der US-Fabrik von Tesla Motors, dieses befindet sich in Fremont (USA). Hier wird das Elektroauto Tesla Model S montiert. Bildquelle: Tesla Motors

Der Autor Fabian Hoberg von Welt.de hatte die Gelegenheit, sich die Montagehalle von Tesla in Tilburg anzuschauen. Die benötigten Teile werden aus den USA geliefert, in den Niederlanden erfolgt die Endmontage für den europäischen Markt.
Wie auch die Elektroautos des US-Unternehmens sind auch die Fabriken und Montagehallen darauf ausgelegt, möglichst Energiesparend zu funktionieren. Auch wenn die Montagehalle in den Niederlanden stolze 43.574 Quadratmeter groß ist (das Gelände ist ca. 77.000 Quadratmeter groß), sind dort starke Isolierfenster verbaut, ebenso gibt es eine Anlage zur Wasser- und Stromgewinnung.

Die Photovoltaikflächen auf dem Hallendach erzeugen pro Jahr etwa 2 Megawattstunden.In der sauberen und sehr aufgeräumten Halle spürt man laut Hoberg die Aura von Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla Motors), hier geht es zu dem Artikel: Die Aura von Elon Musk weht durch die Tesla-Fabrik

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.