Interschutz: Das Elektroauto BMW i3 wird zum Feuerwehr-Kommandowagen

Auf der Sicherheitsmesse Interschutz wird das Elektroauto BMW i3 als Umbau zu einem Feuerwehr-Kommandowagen präsentiert.

Elektroauto BMW i3
Elektroauto BMW i3

Vom 8. bis zum 13. Juni findet in Hannover die Weltleitmesse der Rettungs- und Brandschutzbranche statt, hier wird der BMW unter anderem den i3 präsentieren, welcher zu einem Feuerwehr-Kommandowagen umgebaut worden ist.

Auf der Messe zeigen Autohersteller ihre Spezialumbauten für Rettungseinsätze, dazu gehört das klassische Polizeiauto bis hin zum Feuerwehrmotorrad.
Im Zuge der Elektromobilität haben die Unternehmen auch Elektrofahrzeuge zu Sonderfahrzeugen umgerüstet. Der i3 feiert dieses Jahr als Feuerwehr-Kommandofahrzeug seine Weltpremiere.
Zu den Umbauten gehören: Sondersignalanlage Hella RTK7, Front- und Heckblitzer, Digitalfunk, Druckkammerlautsprecher.

Der Stromer bietet den Vorteil, dass er als wendiger Kleinwagen agil im urbanen Raum genutzt werden kann und sich die Rettungskräfte schnell erste Eindrücke vom Ort des Geschehens sammeln können und die Informationen an die Leitstelle übertragen können.

Via: Bimmertoday

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Interschutz: Das Elektroauto BMW i3 wird zum Feuerwehr-Kommandowagen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.