Das Elektroauto BMW i3 wird als fahrender Geldautomat eingesetzt

In Polen wird das Elektroauto BMW i3 von einer Bank als mobiler Geldautomat eingesetzt, den Stromer kann man bequem per App rufen.

Das Elektroauto BMW i3 wird als fahrender Geldautomat eingesetzt. Foto: Idea Bank
Das Elektroauto BMW i3 wird als fahrender Geldautomat eingesetzt. Foto: Idea Bank

Ladeninhaber werden den Service der Idea Bank zu schätzen wissen, denn seit kurzem nutzt das Geldinstitut den i3 von BMW als mobilen Geldautomaten. In Warschau fährt eine ganze Flotte dieser umgebauten Stromer durch die Gegend. Möchte man nun Geld einzahlen, kann man den gepanzerten i3 per App zu einer bestimmten Uhrzeit zu einem gewünschten Ort bestellen.

Der Geldautomat ist im Fond des E-Autos eingebaut, wenn der Wagen am Zielort angekommen ist, wird das hintere Seitenfenster herunter gelassen und man kann auf das Terminal des Gerätes zugreifen.
Allerdings handelt es sich bei dem Geldautomaten streng genommen um einen Einzahlungsautomaten, dies hat wahrscheinlich einfach Sicherheitsaspekte.

Gegenüber dem Daily Mirror sagte Dominik Fajbusiewicz (Idea Bank):

»Unternehmer, die ihre Einkünfte persönlich zur Bank oder einem stationären Geldautomaten bringen, verschwenden Zeit und Geld.«

In Zukunft will die Bank ihre rollenden Einzahlautomaten auch in anderen Städten einsetzen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Das Elektroauto BMW i3 wird als fahrender Geldautomat eingesetzt

Kommentar verfassen