Das Batterieupgrade für das Elektroauto Tesla Roadster kommt spätestens im August

Bereits Ende 2014 hat Elektroautos von Tesla Motors angekündigt, dass es für das Elektroauto Tesla Roadster ein Upgrade geben wird, welches die Reichweite auf bis zu 550 Kilometer erhöhen wird.

Das Elektroauto Tesla Roadster 3.0. Bildquelle: Tesla Motors
Das Elektroauto Tesla Roadster 3.0. Bildquelle: Tesla Motors

Mit dem neuen Upgrade wird der Roadster von Tesla Motors auf die Version 3.0 gebracht, in dem Rahmen werden die Batterieeinheit und das Äußere verbessert.

Dies sind die Veränderungen im Detail:

  • Batterie
    Der Roadster war der erste Stromer, bei dessen Batterieeinheit Lithium-Ionen Akkuzellen serienmäßig zum Einsatz kommen.
    Die Batterie entspricht dem Stand der Technik im Jahr 2008, seit dem hat sich in der Stromspeichertechnologie viel getan.
    Der Stromspeicher im Roadster 3.0 kann ca. 31 Prozent mehr Energie speichern. Bei gleicher Batteriegröße können nun 70 kWh (statt der ursprünglichen 56 kWh) gespeichert werden.
    .
  • Aerodynamik
    Der ursprüngliche Roadster hatte einen Luftwiderstandswert (cw) von 0,36. Durch den Einsatz moderner Berechnungsverfahren kann dieser um etwa 15% verbessert werden.
    .
  • Rollwiderstand
    Die vorherigen Roadster Reifen hatten einen Rollwiderstandskoeffizient (CRR) von 11,0 kg / t. Die neuen Reifen, welche beim Roadster 3.0 zum Einsatz kommen, verügen über eine Crr von etwa 8,9 kg / t, was einer 20% igen Verbesserung entspricht.

Elektroauto Tesla Roadster 3.0 besteht seinen Reichweitentest statt, dass Tesla-Team ist in San Jose gestartet und ist in Richtung Santa Monica Pier gefahren. Die Strecke beträgt etwa 340 Meilen (ca. 550 km) und sie wurde ohne Probleme gemeistert.

 

Auf Twitter hat Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla Motors) mitgeteilt, dass man das Upgrade für den Roadster vermutlich ab August diesen Jahres erwerben kann.
Derzeit wird die neue Batterieeinheit noch getestet, unter anderem finden noch ein paar Sicherheitsupdates statt.

Passende Fahrzeuge

Tesla Roadstar

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Das Batterieupgrade für das Elektroauto Tesla Roadster kommt spätestens im August

  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 26.04.2015 › "Auto .. geil"

  • 27. April 2015 um 14:36
    Permalink

    Nach paaren Jahren schon erstes Update und gleich ordentlich mehr Kapazität bin mal auf das erste Update von Model S gespannt ^^

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.