So außergewöhnlich wird das Elektroauto Nissan Leaf in Japan beworben

Das Elektroauto Nissan Leaf gehört zu den erfolgreichsten Stromern, damit es so bleibt, hat sich ein Unternehmen in Japan eine besonders außergewöhnlichen Werbung einfallen lassen.

Elektroauto Nissan Leaf
Elektroauto Nissan Leaf
Der FamilyMart in Japan bewirbt das E-Auto mit einer sehr ausgefallenen Werbung, in der man das japanische Phänomen des Kaiju zur Absatzförderung verwendet.
(Kaiju ist ein japanischer Begriff, welcher sich auf eine fremdartige Kreatur bezieht – zu der Gruppe gehört zum Beispiel auch Godzilla. (Quelle: Wikipedia).)
 
Der Werbeclip bezieht auch die anderen Dinge mit ein, welche man mit den frühen japanischen Filmen verbindet, wozu zum Beispiel auch die Musik gehört.
In den Video scheint es auch um die Schnelllademöglichkeit zu gehen.
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „So außergewöhnlich wird das Elektroauto Nissan Leaf in Japan beworben

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.