Im Jahr 2018 bringt Jaguar ein Elektroauto mit einer Reichweite von 480 Kilometern auf den Markt

Angeblich plant Jaguar sein Crossover-Modell F-PACE auch als reines Elektroauto auf den Markt zu bringen, der Marktstart könnte im Jahr 2018 sein. Es wird vermutet, dass die Reichweite bei etwa 480 Kilometern liegen wird.

Dies ist das computergenerierte Konzeptauto des Jaguar C-X17. Bildquelle: Jaguar
Dies ist das computergenerierte Konzeptauto des Jaguar C-X17. Bildquelle: Jaguar

Im Jahr 2016 beginnt der Verkauf des Jaguar F-PACE, hierbei handelt es sich um die Serienversion des Konzeptfahrzeugs C-X17 Crossover. Laut Autocar plant Jaguar, den F-Pace auch als vollelektrisches Auto mit einer Reichweite von 480 km auf den Markt zu bringen.

Die Markteinführung wird wahrscheinlich erst im Jahr 2018 stattfinden, als Hauptgrund für die Elektrifizierung werden die immer strenger werdenden CO2 Auflagen für die Autohersteller gewertet. Mit dem Elektro-SUV könnte Jaguar dem Elektroauto Tesla Model X Konkurrenz machen, allerdings bringt Tesla Motors sein Elektro-SUV bereits Ende 2015/Anfang 2016 auf den Markt.

Laut Analysten wird die Nachfrage nach Elektroluxusfahrzeugen immer weiter steigen, denn in immer mehr Städten gibt es strenge Umweltauflagen – so wird es zum Beispiel in Londons Innenstadt bald Null-Emissions-Zonen geben.

Aber auch die Nachfrage nach SUVs und Crossover-Modellen steigt weltweit, so dominieren diese Modelle besonders im wichtigen US-Markt die Verkaufszahlen.

Via: autocar

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Im Jahr 2018 bringt Jaguar ein Elektroauto mit einer Reichweite von 480 Kilometern auf den Markt

  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 22.02.2015 › "Auto .. geil"

  • 23. Februar 2015 um 16:38
    Permalink

    Wenn das Ding so bleibt, finde ich es alles andere als hübsch! Aber das ist alles Geschmackssache!

    No votes yet.
    Please wait...

Kommentar verfassen