Tesla Motors gönnt seinem Elektroauto Tesla Model S eine Lenkradheizung

Das Elektroauto Tesla Model S wird von Tesla Motors immer wieder verbessert und erweitert, allerdings warten die Kunden vergeblich auf eine Lenkradheizung. Die soll sich aber bald ändern, auch wird es wahrscheinlich eine weitere Verbesserung geben.

Elektroauto Tesla Model S Modellname
Elektroauto Tesla Model S

Wer sich eines der Luxusfahrzeuge von Tesla kauft, kann optional eine Menge an Extras zu dem PKW kaufen.  Dazu gehört unter anderem ein Kaltwetter-Paket, welches folgende Extras beinhaltet:

  • 3-Zonen-Rücksitzheizungen
  • Scheibenwischer-Enteiser
  • Beheizte Waschanlagendüsen

Eine Lenkradheizung gehört derzeit laut der Internetseite des US-Unternehmens nicht zu dem »Winter-Paket«, dies soll sich nach der Aussage eines Mitarbeiters in einem Tesla Store (gegenüber einem Mitglied des Tesla Motors Club) zu 99,9 Prozent bald ändern.

Es steht  nicht fest, wann die Lenkradheizung eingebaut werden wird

Und dies sorgt für Verägerungen bei den Tesla-Fans, welche sich auf der Internetseite  Tesla Motors Club austauschen.
Denn oft lassen sich die Pakete nicht nachträglich installieren und so können die Kunden es nur darauf ankommen lassen und das Model S bestellen und gleichzeitig hoffen, dass dann schon beim Kaltwetter-Paket die Lenkradheizung eingebaut ist, oder sie warten ab, bis der Autohersteller dieses offiziell auf seiner Seite anpreist.

Via: Teslamag

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Tesla Motors gönnt seinem Elektroauto Tesla Model S eine Lenkradheizung

  • 15. Dezember 2014 um 09:53
    Permalink

    Wer bitte braucht eine Lenkradheizung??? Nur noch Pussies unterwegs???

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.