So kam der berühmte Elektroauto-Hersteller Tesla Motors zu seinem Namen

Tesla Motors produziert das bekannte Elektroauto Tesla Model S – aber bisher war kaum bekannt, wie das bekannte US-Unternehmen eigentlich zu seinem Namen gekommen ist.

Elektroauto Tesla Roadster
Elektroauto Tesla Roadster

Die Geschichte, wie Tesla zu seinem Namen gekommen ist, klingt (wenn sie sich wirklich so ereignet hat) schon fast romantisch.

Im Jahr 2003 besuchte Martin Eberhard mit Carolyn (die Frau, welche seine spätere Ehefrau werden wird) Disneyland.
Der Ingenieur wollte schon damals ein Elektroauto auf den Markt zu bringen – aber zuerst suchte er einen Namen für das Unternehmen, welches einmal mehr als 17 Milliarden US Dollar wert sein wird.
Sein Elektrofahrzeug sollte nicht wie die vielen anderen Stromer sein, denn oft waren es langsame und langweilige PKW – er wollte einen Hochleistungs-Elektrosportwagen auf den Markt bringen.

Die Suche nach dem richtigen Unternehmensnamen beschäftigte ihn und seine Freundin über viele Monate, immer wieder schlug Carolyn Namen vor – aber keiner der Vorschläge überzeugte ihn sofort.
Denn die Firma sollte nicht zu sehr nach einem langweiligen Ökounternehmen klingen, stattdessen sollte es nach einem typischen Silicon Valley Start-Up klingen und leicht zu merken sein.

 

In Disneyland saßen Eberhard und Carolyn im Restaurant Blue Bayou und dem Ingenieur kam Nikola Tesla in den Sinn, er war ein serbisch-amerikanisches Genie, welches unter anderem den Induktionsmotor erfunden hatte.

Da fragte er seine Freundin: Was ist mit „Tesla Motors„?

Sie sagte: „Perfekt! Und jetzt mach Dich an die Arbeit und baue Dein Auto.“

Am 23. April 2003 registrierte Eberhards Mitbegründer Marc Tarpenning die Domain Teslamotors.com und am 1. Juli 2003 haben sie das Unternehmen ins Leben gerufen. Im Jahr 2008 kam das Elektroauto Tesla Roadster auf den Markt, es war das erste E-Auto, dessen Batterieeinheit aus Lithium-Ionen Akkuzellen bestand und welches über eine Reichweite von 340 Kilometern verfügte.

Via: BusinessInsider

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Tesla Roadstar

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.