Hacke das Elektroauto Tesla Model S und erhalte 10000 US-Dollar

Das heutige Elektroauto gleicht einem rollenden Computer, daher ist es kein Wunder, dass sich Autohersteller auch beim PKW mit dem Thema Computersicherheit auseinander setzen (müssen).

Symbolbild. Das Cockpit des Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)
Symbolbild. Das Cockpit des Elektroauto Tesla Model S. Bildquelle: FlickR Jurvetson (CC BY 2.0)

Denn immer mehr Funktionen und Informationen lassen sich bequem aus der Ferne steuern bzw. ablesen. In der Welt der Computer gibt es seitens der Soft- oder Hardwarehersteller ab und zu Wettbewerbe, bei denen die sogenannten „White Hat“* Hacker dazu aufgefordert werden, in ein bestimmtes System einzudringen – sollte der Sicherheitsexperte erfolgreich sein, kann er eine bestimmte Geldsumme erhalten.

Nun gibt es auf der SyScan-Konferenz (16. bis 17. Juli) in Peking die Möglichkeit, 10.000 US-Dollar zu gewinnen – um diese Summe zu erhalten, muss man „nur“ in das Computersystem des Model S von Tesla Motors eindringen und bestimmte Aufgaben zu erfüllen, zum Beispiel muss man von außen die Fahrzeugeinstellungen verändern.

Um die IT-Sicherheit seines Elektrofahrzeug zu überprüfen, hatte Tesla die Sicherheitsexpertin Kristin Paget angeheuert, welche bereits für Apple und Google gearbeitet hat.

Es bleibt spannend, ob es jemand schafft, in das Elektroauto Tesla Model S einzudringen.

Via: Autoblog und bidnessetc

*“Verwenden ihr Wissen sowohl innerhalb der Gesetze als auch innerhalb der Hackerethik, beispielsweise indem sie professionelle Penetrationstests ausführen“ (Quelle: Wikipedia)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Hacke das Elektroauto Tesla Model S und erhalte 10000 US-Dollar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.