Tesla Motors denkt über den Bau einer Elektroauto-Fabrik in Europa nach

Wenn von dem Elektroauto Tesla Model S genug Exemplare in Europa verkauft werden, will das US-Unternehmen auch in Europa ein Produktionswerk für seine Elektrofahrzeuge errichten

In seiner Gigafactory will Tesla Motors Batterieeinheiten für bis zu 500.000 Elektroautos produzieren. Bildquelle: Tesla Motors
In seiner Gigafactory will Tesla Motors Batterieeinheiten für bis zu 500.000 Elektroautos produzieren. Bildquelle: Tesla Motors

Wenn Tesla Motors in Europa mehr als 160.000 Elektromobile absetzen kann, will Elon Musk (CEO / Geschäftsführer von Tesla Motors) in Europa eine Fabrik für seine Stromer bauen.

Dies sagte Musk gegenüber „Automotive News Europe“, bisher gibt es nur ein Werk zur Endmontage in Tilburg (Niederlande). In dem niederländischen Werk werden die   Elektroautos, welche aus den USA importiert worden sind, wieder mit Batterien bestückt.

Unabhängig von der Tesla-Fabrik in den Niederlanden soll im Jahr 2015 oder 2016 ein Forschungs- und Entwicklungszentrums in Großbritannien gebaut werden, dort soll dann an besseren Akkumulatoren geforscht werden.

Bei der Auslieferung der ersten Exemplar des Elektroauto Tesla Model S in Großbritannien sagte Musk:

„Meine Hoffnungen für Europa sind, dass wir hier in etwa so viele Fahrzeuge verkaufen wie in den USA“.

Wenn es Tesla gelingen sollte, mehr als 500.000 E-Autos zu verkaufen, soll sogar ein Werk in China und Europa gebaut werden.

Bis es soweit ist, scheint es derzeit aber noch etwas zu dauern. Denn von Januar bis April 2014 konnte das Start-Up in Europa 3.467 Exemplare des Model S verkaufen, in den USA waren es im selben Zeitraum 8.066 Stück.

Insgesamt konnte Tesla Motors im Jahr 2013 ca. 24.000 Elektroautos verkaufen, in diesem Jahr will das Unternehmen seinen Absatz verdoppeln. Etwa drei Viertel des Umsatzes werden in den USA erlöst, der Rest entfällt in der Regel auf Europa. (Die Zahlen für dieses Jahr werden sich aber noch etwas verschieben, denn erst vor kurzem ist der Verkauf in den Ländern gestartet, in denen Linksverkehr herrscht – wie zum Beispiel England, China, etc.)

Derzeit besitzt Tesla Motors nur eine Fabrik in Fremont (Kalifornien, USA), hier wird das Elektroauto Tesla Model S produziert – ab Anfang 2015 soll dort auch das Elektrofahrzeug Tesla Model X hergestellt werden.

Zusätzlich befindet sich das US-Unternehmen in der Planungsphase für die Gigafactory, hier sollen in Zukunft die Akkuzellen für die Stromer von Tesla produziert werden.

Via: automobilwoche

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Tesla Model S

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Passende Hersteller

Tesla Motors

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Tesla Motors denkt über den Bau einer Elektroauto-Fabrik in Europa nach

  • 18. Juni 2014 um 18:13
    Permalink

    I Love You Tesla Motors 🙂

    Rating: 5.0. From 1 vote.
    Please wait...

Kommentar verfassen