Über 100.000 wollen eine Probefahrt mit dem Elektroauto BMW i3 machen

Für den Autohersteller BMW läuft es mit seinem Elektroauto i3 richtig gut, so gibt es unter anderem eine sehr große Nachfrage.

Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG

Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG

Der BMW-Chef Norbert Reithofer kann mit dem Interesse am Elektroauto BMW i3 sehr zufrieden sein, denn es gibt über 100.000 Anfragen für Probefahrten mit dem Elektrofahrzeug. So sagte Reithofer der Zeitschrift auto motor und sport:

 „Wir haben bereits rund 11.000 Vorbestellungen, was die Produktion für mehrere Monate auslastet“ … „Und die Markteinführung in den USA steht ja noch bevor.“
„Darüber hinaus gibt es über 100.000 Anfragen für Probefahrten. Insgesamt sind wir mit der Resonanz auf den i3 also sehr zufrieden“.

Aber auch das Plug-In Hybridauto BMW i8 erlebt laut Reithofer eine große Nachfrage:

„Unsere Händler spiegeln uns zurück, dass sie alle Fahrzeuge, die wir bauen, sofort verkaufen können. Die ersten Auslieferungen des i8 erfolgen im Juni. Im Moment haben wir mehr Kundenanfragen, als wir bei der derzeitigen Produktionskapazität liefern können – das gilt für i8 und i3.“

Symbolfoto. Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW
Symbolfoto. Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

Der Autohersteller will aber weiterhin zusammen mit Toyota an der Entwicklung und Erforschung von Brennstoffzellen arbeiten, Reithofer begründet dies wie folgt:

„Niemand kann derzeit sagen, welche Technologie sich zukünftig durchsetzen wird. Wenn die Brennstoffzelle kommt, müssen wir die Technik beherrschen“… „Die ambitionierten gesetzlichen CO2-Vorgaben bis 2020 stellen uns bereits vor große Herausforderungen, die wir nur mit einem Bündel von Maßnahmen erreichen werden.“

Erst vor kurzem hat BMW für sein Elektroauto i3 die Auszeichnungen “World Green Car of the Year”und “World Car Design of the Year” erhalten: Elektroauto BMW i3 räumt bei der Verleihung “World Car of the Year” ab

Wer sich jetzt dazu entschließt, einen i3 zu bestellen, muss bis zu 6 Monate auf die Auslieferung warten. Ab Mai diesen Jahres soll der Stromer auch in den USA auf den Markt kommen, hierfür wurde die Produktion bereits aufgestockt.

Via: dpp-AutoReporter

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Über 100.000 wollen eine Probefahrt mit dem Elektroauto BMW i3 machen

  • 19. April 2014 um 15:29
    Permalink

    Glückwunsch BMW das es so gut läuft, hoffe auf ein weiteren Erfolg und das auch der i5 und i1 jetzt voran getrieben werden zur Serienreife 😉

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 19.04.2014 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.