Produktion des Elektroauto BMW i3 wird erhöht

Das Elektroauto BMW i3 kommt im Mai 2014 auch in den USA auf den Markt, damit will der Autohersteller besser für die größere Nachfrage gewappnet sein.

Symbolbild. Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW Group
Symbolbild. Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW Group

Der Autohersteller BMW steigert die Produktion seines Elektroautos i3, so will sich der Autobauer auf die Nachfrage aus den USA vorbereiten.

Bei den USA handelt es sich um den größten Einzelmarkt in der westlichen Welt. Gleichzeitig erhalten die Käufer von E-Autos in Amerika eine recht Hohe Kaufförderungen, so das jeder Autohersteller daher bemüht ist, sein Elektromobil dort anzubieten.

Harald Krüger (Mitglied des BMW Vorstand, Produktion) sagte, dass im Leipziger Werk pro Tag 100 Exemplare des i3 produziert werden.

Auch teilte Krüger mit, dass man dort seit Jahresbeginn ca. 5000 Stück des Elektroautos montiert habe, allerdings steht hiervon ein Großteil als Vorführ- und Ausstellungsfahrzeuge bei europäischen Händlern oder sei auf dem Weg in außer europäische Märkte.

Wer derzeit das Elektrofahrzeug i3 kauft, muss bis zu sechs Monate auf die Auslieferung warten.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen