electrified!: Volkswagen, Elektromobile und Promis

Am Samstag fand in Berlin das Event „electrified! The late Night“ auf dem Flughafengelände Berlin Tempelhof statt, an dem Abend standen vor allem Elektroautos und Plug-In Hybridauto im Mittelpunkt.

Das ist die Einladung zu electrified!
Das ist die Einladung zu electrified!

Der Autokonzern hatte zu seiner Veranstaltung „electrified!“ um die 1.000 Gäste eingeladen, dazu zählten zahlreiche Prominente, Journalisten, Blogger und mehr.

Noch am Samstag standen in Wolfsburg die Produktionsbänder, auf denen unter anderem der VW Golf produziert wird für eine kurze Zeit still – der Grund war ein Stromausfall, der Wolfsburg lahm legte.

Man könnte meinen, die gesamte Elektrizität hätte man mit in die Landeshauptstadt genommen.

Den Gästen wurden die Elektroautos VW e-Golf und e-up! präsentiert, ebenso das sehr seltene Plug-In Hybridauto XL1 und der GTE – bei letzterem handelt es sich um die Plug-In Hybridversion des berühmten VW GTI.

Promis und Elektroautos

Zu den Prominenten gehörten unter anderem der chinesische Starpianist Lang Lang, Ralf Möller, Natascha Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht, Booka Shade, Yello, Sophia Thomalla, Ralf Möller und viele andere Stars und Sternchen.

Veranstaltung electrified

Electrified! war nur der Anfang, denn in den nächsten zwei Wochen rollen über 131 Elektromobile von VW über Berlins Straßen, dazu gehören unter anderem der e-up! und der e-Golf.

Stephan Grühsem (Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG) sagte:

 „Wir wollen hier in der Hauptstadt zeigen, wie faszinierend und vielfältig die E-Mobilität ist. Dafür stehen Neuheiten wie der E-Up und der neue Golf GTE, ein mit Plug-In-Hybrid, die beide in der Stadt elektrisch und vor Ort emissionslos unterwegs sind, wobei de GTE gleichzeitig die volle Flexibilität für die Langstrecke dank effizientem Verbrennungsmotor bietet“.

Ein Selfie mit einem Teil der Autoblogger.
Ein Selfie mit einem Teil der Autoblogger. (Lisa (The Car Addict), Thomas (Autokarma), Björn (Mein-Auto-Blog), Milos Willing)

Heinz-Jakob Neußer (Entwicklungschef der Marke Volkswagen) sagte über die elektrifizierung der VW-Fahrzeug:

„Die elektrisch angetriebenen Wolfsburger sind die logische Weiterentwicklung in die Zukunft. Und mit dem GTE haben wir auch den GTI elektrifiziert!“.

Mein Resümee von „electrified! The Late Night“: Die Veranstaltung war ein gelungenes Event, bei der die Menschen neugierig auf mehr gemacht worden sind. Ebenso hat die Musik bis auf den Pianisten gut zum Thema gepasst.
Etwas schade fand ich, dass keine Tanzstimmung aufgekommen ist.

Ich konnte nicht widerstehen: Ein Selfie mit Natascha Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht und mir.
Ich konnte nicht widerstehen: Ein Selfie mit Natascha Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht und mir.

Im nächsten Artikel geht es um den Sonntag mit mehr Infos zum Elektroauto VW e-Golf, e-up! uvm.

Am 14. bis 16. März findet das Besucherwochenende auf dem Tempelhofer Flughafen im Rahmen von „electrified! Die e-Mobilitätswochen von Volkswagen“ statt, so können sich an dem Wochenende alle Besucher selbst einen Einblick in die Elektromobilitätswelt von VW verschaffen und das beste ist: Der Eintritt ist frei.

Die e-Mobilitätswochen von Volkswagen (VW elektrisiert Berlin) in Zahlen:

  • Dauer der Veranstaltung insgesamt: 14 Tage mit folgenden Fahrzeugen: e-Golf, e-up!, Golf GTE, eco-up!, Touareq Hybrid, e-load-up!, weitere Stromer können dort auch angeschaut werden
  • Es finden / fanden bis zu 190 Probefahrten pro Stunde statt
  • Zu hören gibt es elektrische Musik in 11 Konzerten
  • Es stehen insgesamt etwa 131 Elektromobile zur Verfügung
  • Gesamtfläche der Ausstellung: ca. 1.200 qm
  • 3 Tage der offenen Tür

(Die Kosten wurden von der Volkswagen AG übernommen, jedoch hat dies keine Auswirkung auf unsere Berichterstattung)

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „electrified!: Volkswagen, Elektromobile und Promis

Kommentar verfassen