Der Mennekes-Stecker wird EU-Standard für Elektroautos

Bisher gab es in Europa verschiedene Steckertypen zum Aufladen von Elektroautos, nun hat sich die EU auf den umgangssprachlich Mennekes-Stecker genannten Typ-2-Stecker geeinigt.

(Zum vergrößern bitte auf das Bild klicken). So sieht der Typ 2 Stecker zum Aufladen von Elektroautos und Plug-In Hybridautos aus, der Stecker wird umgangssprachlich auch Mennekes-Stecker genannt.
(Zum vergrößern bitte auf das Bild klicken).
So sieht der Typ 2 Stecker zum Aufladen von Elektroautos und Plug-In Hybridautos aus, der Stecker wird umgangssprachlich auch Mennekes-Stecker genannt.

In Zukunft wird es glücklicherweise in der Europäische Union (EU) hauptsächlich nur einen Typ von Ladestecker zum Aufladen von Elektrofahrzeugen geben. Die Unterhändler des Europaparlaments, der EU-Kommission und der EU-Staaten haben sich auf den Typ-2-Stecker als Norm geeinigt, umgangssprachlich wird dieser auch als Mennekes-Stecker bezeichnet.

Die Festlegung des Steckerstandard bedeutet für die Autohersteller endlich eine Planungssicherheit, von der auch die Autokäufer profitieren. Es ist natürlich eine Frage der Zeit, wie lange alle Ladestationen mit dem Steckerformat ausgerüstet sind, es wird sicherlich eine Übergangslösung und einen Bestandsschutz für die bisherigen Ladestationen geben.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Der Mennekes-Stecker wird EU-Standard für Elektroautos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.