Infografik: Was fahren die Elektromobilfahrer in Kalifornien

In den USA gilt der US-Bundesstaat Kalifornien als das Paradies der Elektroautos, Plug-In Hybridautos und anderer Stromer  – dies liegt daran, dass hier die strengsten CO²-Richtlinien für Autohersteller gelten und das hier die Käufer von (teilweise) elektrisch angetriebenen PKW viele Kaufanreize erhalten.

elektroauto infografik kalifornien

So erhält man beim Kauf eines Elektroautos eine Erstattung von bis zu 10.000 US-Dollar, auch darf die Autobahnspuren nutzen, welche ansonsten nur für Fahrgemeinschaften eingerichtet sind.

Laut der Infografik (Stand Mai 2012) befinden sich in Kalifornien mehr als 45.000 Plug-In Hybridautos und mindestens 19.648 Elektroautos (wobei hier nur die Fahrzeuge gezählt worden sind, für die eine Kaufprämie bzw. Steuererstattung beantragt worden ist).

Das Elektroauto Nissan Leaf macht einen Anteil von 57 Prozent aus, auf Platz 2 ist der Toyota Prius Plug-In Hybrid.

57 Prozent haben sich ein Elektrofahrzeug gekauft, weil sie dann die Fahrspuren für Fahrgemeinschaften nutzen dürfen (hierfür muss ein spezieller Aufkleber beantragt werden). 38 Prozent haben sich einen Stromer aus ökologischen Gründen gekauft und 34 Prozent, weil sie Geld sparen wollen.

Hier ist nun die vollständige Infografik (bitte einmal auf die Grafik klicken, um die in voller Größe zu sehen):

Infografik Was fahren die Elektromobilfahrer in Kalifornien

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Infografik: Was fahren die Elektromobilfahrer in Kalifornien

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.