Better Place wurde an Sunrise verkauft und darf auch in Zukunft Batterien von Elektroautos wechseln

(12.07.2013)

Better Place hatte es sich zur Aufgabe gemacht, Batteriewechselstationen für Elektroautos zu bauen. Jedoch musste das israelische Unternehmen im Mai Insolvenz anmelden, heute wurde bekannt, dass Sunrise das insolvente Unternehmen samt der Patente aufgekauft hat.

Diese Batteriewechselstation befindet sich in Japan, der Batteriewechsel soll automatisiert stattfinden und nur 3 bis 5 Minuten dauern.. Bildquelle: Better Place
Diese Batteriewechselstation befindet sich in Japan, der Batteriewechsel soll automatisiert stattfinden und nur 3 bis 5 Minuten dauern.. Bildquelle: Better Place

Also im Mai die Meldung kam, dass Better Place Insolvenz sei, hat dies die Elektrofans aufhorchen lassen – zum Glück fand sich schnell ein Käufer in Form des Solarstrom-Unternehmen Sunrise. Für den Preis von 3,8 Millionen Euro.
Der Schweizer Teil des Unternehmens inklusive der Patente soll für rund 5,3 Millionen Euro ebenfalls an Sunrise Ltd. gehen.

Sunrise hat sich verpflichtet, mindestens 15 Ladestationen für die Elektroautos weiter zu betreiben, dies berichtet das israelische Wirtschaftsmagazin „Globes“.

Das Solarunternehmen sicherte zu, dass das Netzwerk für Lade- und Austauschstationen weitergeführt werden wird und das weiterhin geeignete Elektroautos verkauft werden sollen. Auch werden 50 von 85 angestellte übernommen.

Das im Jahr 2007 vom früheren israelischen SAP-Manager Schai Agassi gegründete Unternehmen „Better Place“ scheiterte mit dem Versuch, in Israel Elektroautos zu verbreiten und weltweit Aufladestationen für diese Elektrofahrzeuge zu betreiben.

Die Idee mit den Batteriewechselstationen wurde mittlerweile auch von Tesla Motors aufgegriffen und seine Idee einer „Tesla Station“ der Öffentlichkeit präsentiert: Teslas Batteriewechselstation wechselt die Batterie im Elektroauto Tesla Model S in 93 Sekunden

Via: Autoblog

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.