Aufgrund der hohen Nachfrage verdoppelt Volvo die Produktion seines Plug-In Hybridauto V60

(02.05.2013)

Der Autohersteller Volvo wird die Produktion seines V60 Plug-In Hybridauto auf 10.000 Stück pro Jahr erhöhen.

Das Plug-In Hybridauto Volvo V60 Plug-In Hybrid. Bildquelle: Volvo
Das Plug-In Hybridauto Volvo V60 Plug-In Hybrid. Bildquelle: Volvo

Elektroautos und Plug-In Hybridautos sind fast gleich und sie unterscheiden sich nur dadurch, dass man beim Plug-In Hybridauto noch einen Verbrennungsmotor an Bord hat, welcher anspringt, wenn die Batterie leer ist, oder viel Leistung benötigt wird.

Der schwedische Autohersteller Volvo baut neben seinem reinem Elektromobil auch den V60 Plug-In Hybrid, aufgrund der starken Nachfrage, hat sich der Autobauer dazu entschlossen, die Produktion auf 10.000 Einheiten pro Jahr hochzufahren.

Zur Zeit ist der Schwede das einzige Diesel-Plug-In Hybridauto das es weltweit frei zu kaufen gibt, im Jahr 2012 wurden nur 1.000 Fahrzeuge für den europäischen Markt produziert. Anschließend wurde die Jahresproduktion auf ca. 5.000 Exemplare erhöht.
Weil die Nachfrage am Heimatmarkt von Volvo (also Schweden) dieses Angebot deutlich übersteigt, sollen in Zukunft 10.000 Stück gebaut werden, aber auch in anderen Ländern ist die Nachfrage relativ groß, so haben die Niederländer bereits ca. 3.000 Stück des Stromers bestellt.

Für den Antrieb sorgt ein turboaufgeladener 2,4 Liter Fünfzylinder Dieselmotor mit 158 kW / 215 PS der die Vorderräder antreibt, der Elektromotor treibt die Hinterräder an und verfügt über 50 kW / 68 PS, die Systemleistung des Diesel-Plug-In Hybridsystem liegt bei stolzen 210 kW / 285 PS. So motorisiert erreicht der Kombi die 100 km/h in etwa 6 Sekunden.

Rein elektrisch verfügt der Volvo V60 Plug-In Hybrid über eine Reichweite von ca. 50 Kilometern, als Energiespeicher dienen Lithium-Ionen Akkuzellen, welche insgesamt bis zu 11,2 kWh speichern können.

Der durchschnittliche Verbrauch wird mit 1,9 Litern Diesel pro 100 Kilometern angegeben, der CO2-Ausstoß liegt demnach bei 49 g/km.

Der Kaufpreis des Volvo V60 Plug-In liegt bei etwa 58.710 Euro.

Via: Greencarreports

Passende Fahrzeuge

Plug-In Hybridauto Toyota Prius, er wird auch als Prius Plug-In Hybrid oder auch als Prius PHV bezeichnet. Bildquelle: Toyota

Plug-In Hybridauto Toyota Prius Plug-in Hybrid

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Chevrolet Volt

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Hybridauto Lexus CT200h erhält Höchstwertung beim Euro NCAP Crashtest

Hybridauto Lexus CT 200h

Passende Hersteller

Volvo

Ford

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

2 Gedanken zu „Aufgrund der hohen Nachfrage verdoppelt Volvo die Produktion seines Plug-In Hybridauto V60

  • 2. Mai 2013 um 11:55
    Permalink

    Top Volvo, scheint ein voller Erfolg zu werden 🙂 Hoffe das Toyota mit den Prius Plug in jetzt auch seien EV Reichweite erweiter auf 50 KM (derzeit wird ja in Japan die 40KM Version getestet schon).

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 02.05.2013 › "Auto .. geil"

Kommentar verfassen