Tesla liefert 500 Elektroautos pro Woche aus + Infografik mit Lieferanten + mehr als 3000 Stück in Kalifornien registriert

(26.03.2013)
[Um 21:03Uhr wurden ein paar inhaltliche Änderungen vorgenommen.]

News zu Tesla Motors und seinem Elektroauto Model S in Kürze:

  • Pro Woche liefert Tesla Motors 500 Exemplare des Elektroautos Model S aus.
  • Tesla feierte die Anmeldung des 3.000 Exemplar seines Model S.
  • Infografik zeigt, welcher Zulieferer welches Bauteil liefert.

 

Elektroauto Tesla Model S von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors
Elektroauto Tesla Model S von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors

Pro Woche liefert Tesla Motors 500 Exemplare des Elektroauto Model S aus.

Die globale Markteinführung des Model S naht und Tesla liefert 500 Modelle des Model S aus, allerdings bedeutet diese Zahl nicht, dass Tesla 500 Bestellungen pro Woche hat.

Insgesamt konnte Tesla im vierten Quartal vom letzten Jahr 2.400 Elektrofahrzeuge vom Typ Model S in den USA verkaufen und hat nach eigenen Angaben in der letzten Woche (am 21. März) das 3.000ste Model S in Kalifornien registriert.

In den USA wird Tesla seine Schnellladestation namens Supercharger Texas, Illionois und Florida bauen. Aber auch Europa muss nicht auf die Supercharger verzichten, mit denen man das Elektroauto Model S umweltfeundlich mit Solarstrom aufladen kann.

Zum Schluss gibt es noch eine interessante Infografik über das Elektrofahrzeug Model S, in welcher die Zulieferer für die verschiedenen Bauteile gezeigt werden.

Das Magazin SupplierBusiness hat sich die Mühe gemacht und die Hersteller der einzelnen Komponenten in einer Infografik aufgelistet.

Die Akkuzellen stammen von Panasonic, die Batterieeinheit baut Tesla jedoch selbst zusammen. Den Elektromotor, Steuerung und Ladegerät baut Tesla Motors jedoch selbst. Das hat den großen Vorteil, dass die entwickelten Technologien an Autohersteller wie Toyota, Daimler usw. verkauft werden können.

(Bitte auf die Grafik klicken)

Tesla produziert 500 Elektroautos pro Woche + Infografik mit Lieferanten + 3000 Stück gebaut

 

Via: Autoblog.com, teslamotors.com & electriccarsreport.com

 

 

 

Passende Fahrzeuge

Elektroauto Tesla Model 3. Bildquelle: Tesla Motors

Elektroauto Tesla Model 3

Tesla Model S

Das Elektroauto Tesla Model X von Tesla Motors. Bildquelle: Tesla Motors /Übergizsmo

Elektroauto Tesla Model X

Das Elektroauto Bolt EV soll Tesla Motors ab 2017 Konkurrenz machen. Bildquelle: General Motors/Chevrolet

Elektroauto Chevrolet Bolt

Passende Hersteller

Tesla Motors

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

5 Gedanken zu „Tesla liefert 500 Elektroautos pro Woche aus + Infografik mit Lieferanten + mehr als 3000 Stück in Kalifornien registriert

  • 26. März 2013 um 18:21
    Permalink

    Hallo zusammen, ich bin ein echter Fan dieser Website, aber dieser Artikel ist leider komplett falsch. Ich denke er bezieht sich auf den Tesla Blog: http://www.teslamotors.com/blog/inside-tesla-032113
    1.“During the past three weeks we have averaged more than 500 Model S deliveries per week“ deliveries sind die Auslieferungen an die Kunden nicht die Produktion!!!
    2.“Well, today we registered our 3,000th Model S in the Golden State“ heißt es wurde das 3.000ste Model S in Kalifornien beim Staßenverkehrsamt angemeldet.Das wiederum heißt, dass es natürlich mehr als 2.400 verkaufte Model S sind und mit Sicherheit schon mehr als 7.000 produziert worden sind.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 26. März 2013 um 19:11
    Permalink

    @X3 Tob, vielen Dank für den Hinweis – ich habe die Änderungen eingetragen.
    Unter anderem wurden die 2400 Exemplare im letzten Quartal 2012 verkauft, so passt das dann auch besser..

    Vielen Dank für den Tipp

    No votes yet.
    Please wait...
  • 26. März 2013 um 19:58
    Permalink

    Hallo und Danke für die schnelle Verbesserung, ist in meinen Augen immernoch falsch, denn die Produktion pro Woche ist immernoch bei 400 Stück siehe z.B. https://www.facebook.com/teslamotors ein Poste vom 21.03.13:“ The Tesla factory is now producing 400 Model S a week!“ Das sie jetzt in den letzten Wochen 500 ausgeliefert haben liegt daran, dass sie erst mehr produziert haben, als ausgeliefert und jetzt anderes herum. Eine 2. Quelle wäre der vorherig genannte Blog in dem steht: „First it was the factory ramping up to full production in December“ Vollausgelastet heißt mehr geht nicht = 400 pro Woche. Falls sie besser Quellen als ich haben wüsste ich gerne davon, aber ich wage es zu bezweifeln, da meine Quelle Tesla ist.

    No votes yet.
    Please wait...
  • 26. März 2013 um 21:04
    Permalink

    Hallo,
    stimmt – ich habe das mal gleich korrigiert…

    Vielen Dank für den Hinweis.

    No votes yet.
    Please wait...
  • Pingback: Markteinführung des Model S-Tesla liefert 500 Exemplare. | Automotive Marketing Blog

Kommentar verfassen