BMW zeigt seine Elektroautos in Düsseldorf

(07.09.2012)

Bisher sind die Elektroautos und Hybridautos von BMW noch nicht im Handel erhältlich, aber schon jetzt rührt der Autohersteller die Werbetrommel und tourt mit seinen elektrisch angetriebenen Fahrzeugen durch unsere Welt.

Rechts ist das Elektroauto BMW i3 Concept zu sehen und links das Hybridauto BMW i8 Concept. Bildquelle: BMW

Bis zum 9. September macht die BMW i Born Electric Tour einen stopp in Düsseldorf, dies ist dann auch der einzige Stopp in Deutschland. Wer sich nun noch die Elektroautos und Hybridautos von BMW angucken möchte, muss zu den Schwanenhöfen fahren, dort warten dann das BMW Elektroauto BMW i3 Concept sowie der BMW i8 Concept auf einen. Bei letzteren handelt es sich um einen Sportwagen mit Hybridantrieb.

Der Eintritt ist frei.

Neben den Elektrofahrzeugen kann man sich auch im BMW i Lab über BMWs Vision der elektromobilen Zukunft informieren.

Mit BMW 360° ELECTRIC zeigt BMW außerdem seine Produkte und Service rund um das Thema Elektromobilität, dazu gehört die Ladestation für zu Hause und auch diverse Assistance Service.

Karsten Engel (Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group) sagt dazu:

„BMW i ist maßgeschneidert für die Mobilitätsbedürfnisse in Ballungszentren. Daher haben wir das bevölkerungsreichste Ballungszentrum Deutschlands, die Metropolregion Rhein-Ruhr, als einen der Standorte unserer internationalen BMW i Born Electric Tour gewählt. Nicht zuletzt steht die Stadt Düsseldorf für Mode, Trendsetting und fortschrittliches Design. BMW i und Düsseldorf, das passt einfach hervorragend zusammen.“

Das Elektroauto i3 wird wahrscheinlich ab dem Jahr 2013 zu einem Preis von knapp 40.000 € im Handel erhältlich sein oder über das Internet zu bestellen sein. Die Reichweite liegt bei bis zu 160 Kilometer, in unter 8 Sekunden soll der Sprint von 0 auf 100 km/h möglich sein. Ermöglicht wird dies durch einen Elektromotor mit einer Leistung von 170 PS (125 kW), um keine unnötige Energie zu verbrauchen, besteht die Karosserie größtenteils aus Kohlefasern.

Das Hybridauto BMW i8 wird von einem 131 PS (90 kW) starken Elektromotor in Verbindung mit einem Dreizylindermotor mit einer Leistung von 223 PS (174 kW) angetrieben. Die beiden Motoren beschleunigen den Sportwagen in 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 Stundenkilometer. Der Verbrauch soll bei niedrigen 3 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Auch wenn die Info spät kommt, lohnt sich der Weg bis zum 9. September in den Schwanenhöfen in Düsseldorf. Der Eintritt ist frei.

Nach Düsseldorf will BMW seine Elektroautos und Hybridautos im Rahmen derBMW i Born Electric Tour in Tokio (Oktober) und New York November zeigen.

[ratings]

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „BMW zeigt seine Elektroautos in Düsseldorf

Kommentar verfassen