(20.04.2012)

Ab dem Jahr 2014 wird das Unternehmen Innovative Mobility GmbH sein Elektroauto Colibri herstellen, der Elektrokleinstwagen soll nur 7.900 Euro kosten – die Batterie muss allerdings für 49 Euro pro Monat geleast werden.

Bildquelle: Innovative Mobility Automobile GmbH

Der Hersteller wird sein Elektroauto Colibri im Zeitraum vom 23. bis 24.April 2012 auf der Hannover Messe der Öffentlichkeit vorstellen, in 2Jahren soll die Serienproduktion gestartet werden. Überzeugen dürfte vor allem der Preis von 7.900 Euro erhältlich sein. Die Käufer müssen zu dem genannten Preis allerdings noch eine monatliche Miete von 49 Euro für das Akku zahlen. Der eingebaute Elektromotor arbeitet mit einer Leistung von 32 PS (24kW) und eine Akkuladung reicht für 120 Kilometer. Ein leeres Akku kann an einer Stromtankstelle in nur 20 Minuten zu 80 Prozent wiederaufgeladen werden.

In nur zwei Stunden ist die Batterie an einer klassischen Steckdose zu 90 Prozent mit Strom betankt. Nach Herstellerangaben belaufen sich die Fahrtkosten des Colibri auf nur 1,10 Euro pro gefahrenen 100 Kilometern. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 km/h und dürfte für die Stadt ausreichend sein. Es wird Platz für eine Person geboten und so richtet sich der Colibri vor allem an Singles oder Leute, die einen Zweitwagen für kurze Fahrten suchen.

Der Strom wird in Lithium-Eisen-Phosphat Akkuzellen gespeichert, die Kapazität liegt bei 6,3 kWh. Die Haltbarkeit der Batterie wird mit 220.000 Kilometern (bzw. 8 Jahren) angegeben, dies soll für bis zu 2.000 Ladezyklen reichen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.