Nissan stoppt Bau von Fabrik für Elektroautobatterien

(18.12.2011)

Die Batterie ist eines der wichtigsten Bauteile für ein Elektroauto, da der E-Auto immer weiter wachsen wird, werden die Energiespeicher von immer mehr Unternehmen gebaut.

Symbolbild. Dieses Foto zeigt eine Nissan Fabrik. Bildquelle: Nissan

Doch nun haben die Autohersteller Renault und Nissan den Bau einer Batterie-Fabrik in Portugal gestoppt, ursprünglich hat die französisch-japanische Allianz im Jahr 2009 angekündigt, dass in Portugal unter der Regie von Nissan ein neues Lihtium-Ionen Batterie-Werk entstehen soll.
Ursprünglich sollten dort ab Dezember 2012 Stromspeicher für die europäischen Elektroautos der Allianz vom Band rollen, jetzt stehen die Baumaschinen still.

Als Grund wurde bekannt gegeben, das nicht mehr als 160.000 Batterien pro Jahr für die Elektrofahrzeuge von Renault und Nissan für den europäischen Raum benötigt werden.

Was nun aus der Fabrik wird, welche 50.000 Stromspeicher herstellen sollte, ist nicht bekannt.

 

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen