Elektroauto Joule aus Süfafrika vorgestellt

(30.11.2011)

Ein südafrikanische Unternehmen namens Optimal Energy hat ein Elektroauto mit der Modellbezeichnung  Joule entwickelt, das Unternehmen wurde mit staatlicher Unterstützung im Jahr 2005 gegründet.

Bildquelle: Optimal Engery

Das in Kapstadt ansässige Unternehmen will sein Elektrofahrzeug namens “Joule” im Jahr 2015 auf den Markt bringen.
Trotz der schwierigen Bedingungen ist ein optisch ansprechendes  EAuto entstanden, in welchem bis zu 5 Personen sitzen können.

Die Batterie besteht aus vollständig recyclebare Lithiumionen-Akkuzellen, welche innerhalb von 7 Stunden an einer 220Volt-Stromquelle aufgeladen werden können.
Das Elektroauto Joule erfüllt die UN-ECE-Standards und bietet eine Reichweite von ca. 300 km bei einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km.
Das Fahrzeug ist 3,90 m lang und 1,80m breit, das Kofferraumvolumen beträgt 700 Liter.

Während man das reine Elektrofahrzeug kaufen kann, plant der Hersteller, die Batterieeinheit in einem monatlichen Leasing-Konzept separat vom Auto anzubieten.

Das Elektroauto soll mit einer Garantie und einem 24/7-Pannenservice zum Verkauf angeboten werden.

Der Kaufpreis ist bisher noch nicht bekannt.

(02.12.2011: Ein Schreibfehler wurde korrigiert, es stand ursprünglich: … eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, natürlich muss es … 140 km heißen.)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto Joule aus Süfafrika vorgestellt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.