Elektroautos bei der Bevölkerung immer beliebter

(03.08.2011)

Während die Selbstständigen zögern, sich ein Elektroauto als Neufahrzeug anzuschaffen, sind die privaten Kunden mittlerweile viel aufgeschlossener gegenüber der Elektromobilität.

20110803-162717.jpg

Auch wenn die Kaufbereitschaft bezüglich der Elektrofahrzeuge gestiegen ist, haben die möglichen Käufer auch hohe Anforderungen an das E-Auto.

Mittlerweile können sich mehr als 75 Prozent der möglichen Kunden vorstellen, ein E-Fahrzeug zu kaufen. Bereits mehr als 20 Prozent halten aktiv nach Informationen oder einem geeigneten Modell Ausschau. Dies ergab eine Studie des Centers für Automobil-Management (CAMA) der Universität Duisburg-Essen, die im Rahmen eines vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) geförderten Projekts durchgeführt wurde.

Zu dem steigenden Interesse an dem Elektroauto führt vor allem der hohe Benzin- und Dieselpreis, aber auch mit dem steigenden Kenntnisstand potenzieller Käufer. Viele Befragte seien heute über Ladedauer und Reichweite bestens informiert.

Das führt dazu, das die Ansprüche an ein Elektrofahrzeug steigen: So sollte die Reichweite bei mindestens 280 Kilometern liegen und die Ladedauer an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose nicht länger als fünf Stunden betragen. Diese Anforderungen können bereits jetzt von manchen Autoherstellern erfüllt werden.

Für die verlangte Leistung wären die Befragten aber auch bereit, für ein Elektroauto bis zu 5.000 Euro mehr auszugeben. Kaufinteressenten über 50 Jahre würden sogar über 35.000 Euro für ein Elektrofahrzeug ausgeben.

Dies zeigt, dass die Akzeptanz des E-Auto immer weiter zunimmt, auch wenn diese leider noch nicht auf die Wirtschaft (Selbstständige und mittelständische Unternehmen) übergesprungen ist. Sicherlich wird die Bereitschaft für ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug mit den steigenden Benzinkosten und den immer mehr verfügbaren Modellen zunehmen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen