(14.06.2011)

Das Unternehmen Evida Power Ltd. hat mit der Produktion der Batterien für das Elektroauto Mia electric begonnen, das Elektrofahrzeug soll ab dem 3. Quartal 2011 an Flottenkunden übergeben werden.

20110614-100236.jpg
Das aus Großbritannien stammende Unternehmen Evida Power Ltd. liefert seit dem 01. Juni 2011 Batterieeinheiten in das französische Cerizay, wo das Elektroauto Mia gebaut wird – die Akkus werden in Shenzhen (China) produziert.
Ein Standardakku für das Elektroauto Mia electric umfasst8 kWh, um den Akku aufzuladen beträgt die Ladezeit über eine normale haushaltsübliche Steckdose 2,5 Stunden. Mit dem voll aufgeladenen Akku erreicht man eine Reichweite von bis zu 90 Kilometern, wer eine größere Reichweite für das Elektromobil benötigt, kann auch auf eine 12 kWh Batterie zurückgreifen.
Pro Jahr könnte Evida Power Ltd. nach eigenen Angaben bis zu 20.000 Batterien allein für den Mia electric liefern, Mia electric will zunächst jährlich nur 10.000 Elektroautos produzieren und verkaufen.

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.