(25.02.2011)

Der Autobauer Daimler stellt sein Elektroauto Smart Forspeed vor, bislang handelt es sich hierbei um ein Konzeptauto.

Das neue Elektroauto von Daimler fällt vor allem dadurch auf, das es über kein Dach, keine Seitenscheiben und nur über einen kleinen Windabweiser verfügt. Das Design des Konzeptwagen Smart Forspeed sagt förmlich sofort, dass es eher ein Spaßmobil sein will und sich an Sommertagen am wohlsten fühlt.

Wer den Elektroroadster von Daimler live anschauen will, sollte den Genfer Auto-Salon (3. Bis 13. März 2001) besuchen – für alle anderen gibt es hier Fotos und einen Bericht über das Elektroauto:

Der Smart Forspeed hat eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 120 km/h, um von 0 auf 60 km/h zu beschleunigen braucht das Elektroauto 5,5 Sekunden. Die Antriebsquelle für das Auto ist ein im Heck arbeitender 30 kW / 49 PS starker Permanentmagnetmotor. Wer kurzfristig sehr schnell beschleunigen will, kann eine Boost-Funktion nutzen, diese lässt sich mit einer Taste in der Mittelkonsole aktivieren. Während der Boost-Funktion stehen dem Elektroauto kurzzeitig fünf kW mehr Leistung zur Verfügung.

Daimlers Elektroauto Smart Forspeed vorne Elektromobil Genf Automobilsalon

Das Elektroauto Smart Forspeed von Daimler ist in Genf während des Automobilsalon zu bewundern. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Die Energie wird in einer Lithiumionen-Batterie mit 16,5 kWh gespeichert, der Akku lässt sich an einer konventionellen 220-Volt-Steckdose aufladen. Mit einem vollen Akku hat das Elektroauto Smart Forspeed eine Reichweite von bis  135 Kilometer. Zusätzlich zum normalen Aufladen kann man auch eine Schnellladestation nutzen, so benötigt man nur 45 Minuten, um den Akku von 0 auf 80 Prozent aufzuladen. Zusätzlich sind Photovoltaikzellen auf dem Windabweiser montiert, diese speisen Solarstrom in das Bordnetz ein und verlängern so die Fahrt.

Daimlers Elektroauto Smart Forspeed innenansicht elektromobil genf

Smart Forspeed. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Auffällig ist das Design der Front- und Heckscheinwerfer: Die äußeren Ringe sind mit Hilfe einer Vielzahl von stabförmigen LED beleuchtet, die Mitte der Scheinwerfer ist hingegen weiß gehalten. Die Blinker scheinen pfeilförmig nach außen zu drängen. Hinzu kommt eine intelligente Steuerung: Tagsüber ist automatisch das Tagfahrlicht aktiviert.

Daimlers Elektroauto Smart Forspeed hinten elektromobil genf

Smart Forspeed. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Falls es regnet oder die Sonne zu viel wird, kann man bei Bedarf eine Persenning nutzen. Sie kann über das Interieur gespannt und mit angenähten Riemen an der Karosserie angebracht werden. Mit Hilfe eines Reißverschlusses lässt sie sich mittig teilen und gibt so beispielseise nur den Fahrerplatz frei. Wer gerne mal im Sommerregen das Elektroauto fahren will, braucht sich keine Sorgen zu machen, das der Smart Forspeed zur fahrenden Badewanne wird – denn das Elektromobil verfügt über Wasserablaufkanäle im Fahrzeugboden und in den Sitzflächen – die Innenausstattung ist zu dem Wasserdicht.

Während der Fahrer den Tacho fest im Blick hat, ist der Beifahrer für Kommunikation und Navigation zuständig: In seinem Cockpit ist ein Smartphone untergebracht. Es lässt sich in seiner Halterung um bis zu 90 Grad drehen und zum Fahrer schwenken, damit dieser beispielsweise einen Blick auf die Anzeige des Navigationssystems werfen kann.

Seit Ende 2009 wird das Elektroauto Smart Fortwo Electric Drive bereits als zweite Generation an Kunden ausgeliefert. In 18 Ländern, darunter Deutschland, Italien, Spanien, England, Frankreich, die Schweiz sowie USA, Kanada und weiteren in Asien, stellt der Smart Fortwo Electric Drive seine Alltagstauglichkeit unter Beweis. Aufgrund der hohen Nachfrage für das Elektroauto wurde die Produktionszahl auf 1500 Fahrzeuge erhöht.

 

 

 

Passende Fahrzeuge

smart fortwo Electric Drive

Passende Hersteller

smart

Daimler AG

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.