Elektroauto Nissan Leaf ist „Auto des Jahrs 2011“

(26.01.2011)

Das Elektroauto Leaf von Nissan hat den Preis „Auto des Jahres 2011“ in Europa gewonnen. Es ist das erste Mal, dass ein Elektroauto den Titel in Europa gewinnt. Die Entscheidung zugunsten des Elektroauto Leaf trafen 58 führende Motorjournalisten aus 23 europäischen Ländern unter sechs weiteren Kandidaten mit konventionellem Antriebskonzept. Der Leaf hat bereits Anfang des Jahres schon dafür gesorgt, das Nissan in den USA die Auszeichnung „Green Company of the Year“.

Der Nissan Leaf leistet 80 kW / 109 PS und bietet 280 Newtonmeter Drehmoment, die Höchstgeschwindigkeit des Elektroauto liegt bei 145 km/h. Laut Nissan beträgt die Reichweite über 160 Kilometer an und es gibt bereits Weltweit über 27 000 Vorbestellungen.
Zur Zeit wird das Elektroauto ausschließlich in Japan produziert, doch werden zusätzlich ab Ende 2012 oder Anfang 2013 weitere Werke in Großbritannien und Nordamerika die Fertigung aufnehmen. Im Dezember 2010 hat Nissan mit der Auslieferung an Privatkunden in Japan und den USA begonnen. In Kürze wird das Elektromobil von Nissan auch in Europa (u.a. Portugal, der Republik Irland, Großbritannien und den Niederlanden angeboten). Weitere Märkte folgen im Laufe des Jahres.

Für den Autobauer Nissan ist dies nach 1993 der zweite Erfolg bei der bedeutendsten Auto-Wahl Europas. 1993 war der im britischen Sunderland gebaute Micra als erstes japanisches Modell überhaupt in Europa zum „Auto des Jahres“ gewählt worden.

(Via: ampnet)

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.


Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen