(28.12.2010, um 16:30Uhr aktualisiert)

Seit Dezember sind die ersten Elektroautos, welche in Serienproduktion hergestellt worden sind auf dem deutschen Markt erhältlich. Die neuen Besitzer der Elektroautos werden einen erheblichen Teil Ihrer Aufmerksamkeit darauf verwenden, Ausschau nach der nächsten erreichbaren Ladestation halten. Derzeit könnten die wenigsten Stromtankstellen unfreiwillig zum großen Sammelpunkt der Elektroauto-Besitzer werden, denn es gibt in Deutschland nicht einmal 1.000 Ladestationen.

Aufladestation Stromtankstelle Ladestation Elektroauto London Elektromobil

Symbolfoto. Dies ist eine Ladestation für Elektroautos in London. Bildquelle: FlickR (sbisson)

Aufgrund der längeren Ladezeit werden die meisten Elektroautos hauptsächlich nachts aufgeladen werden, hauptsächlich werden die meisten Elektroauto-Besitzer auch eine eigene Ladestation für ihr Elektroauto besitzen.

In Deutschland gibt es um die 900 öffentlich zugängliche Ladestationen, wenn  nur die professionell betriebenen Ladesäulen von Energieversorgern, Stadtwerken, Einzelhandel oder Parkhausbetreibern gezählt werden, zählt man gerade einmal bundesweit bis zu 550 Standorten.

In Deutschland gibt es ca. 15.000 Tankstellen, auch wenn diese Zahl gering erscheint, muss beachtet werden, das dass betanken eines Fahrzeuges mit Verbrennungsmotor nur ein paar Minuten dauert. Elektroautos benötigen jedoch bis zu acht Stunden Ladezeit, nur wenige Elektroautos und Stromtankstellen verfügen über eine Schnelllademöglichkeit, mit der der Akku in 20 Minuten aufgeladen werden kann. Der Energiekonzern RWE AG geht in seinem Businessplan zur Elektromobilität für die von der Bundesregierung geplanten 1 Million Elektroautos in Deutschland von einem Bedarf zwischen 186.000 und 210.000 öffentlichen Stromtankstellen aus. Werden die privaten Ladestationen zu Hause und am Arbeitsplatz mit in der Rechnung einbezogen, kann man laut dem Beratungsunternehmen McKinsey & Company von ca. 950.000 Ladestationen für Deutschland ausgehen.

Zahlen und Fakten zum Thema Ladestationen für Elektroautos, Plug-In Hybridautos und andere Elektromobile:

Standorte für E-Auto Ladeinfrastruktur in Deutschland
(Quelle: McKinsey & Company, vorläufige Zahlen 11/2010)
Private Ladestationen: 739.000
(davon zu Hause: 408.000)
(am Arbeitsplatz: 331.000)
Öffentliche Ladestationen: 213.000)
(davon auf Kundenparkplätzen: 12.000)
(davon am Straßenrand: 139.000)
———————-
Ladestationen Insgesamt: 952.000

Elektroauto Ladestationen in Deutschlands größten Städten (12/2010)
(Quelle: Stromtankstellen-21; Stand: 06.12.2010)
Berlin: 80
München: 44
Hamburg: 24
Essen: 23
Frankfurt am Main: 22
Dortmund:20
Köln: 10
Bochum: 9
Dresden: 5
Düsseldorf: 5
Freiburg: 5
Hannover: 5
Aachen: 4
Stuttgart: 3
Braunschweig: 1

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.