Die wichtigsten Errungenschaften der Elektrotechnik

Ein Leben ohne Elektronik ist in unserer digitalen Welt nicht mehr vorzustellen. Vor allem in den letzten 50 Jahren wurde die Elektronikbranche revolutioniert und konnte bedeutende Errungenschaften erlangen.

Der Link zum Pressekit von Tesla Motors ist auf dem Gehäuse von Lithium-Ionen Akkuzellen gedruckt. Diese wurden auf der IAA 2015 Frankfurt am Main verteilt worden.
Der Link zum Pressekit von Tesla Motors ist auf dem Gehäuse von Lithium-Ionen Akkuzellen gedruckt. Diese wurden auf der IAA 2015 Frankfurt am Main verteilt worden.

Die Glühbirne

Kaum ein Produkt hat der Menschheit so viel Nutzen gebracht wie die Glühbirne. Legendär ist die Geschichte von der Erfindung durch Thomas Edison. Zwar wurde die herkömmliche Glühbirne aufgrund ihrer ineffizienten Energienutzung mittlerweile in Deutschland durch LEDs und Energiesparlampen ersetzt, das Prinzip dieser Leuchtmittel beruht aber nach wie vor auf dem Geniestreich von Thomas Edison.
Vor allem ist sie in sehr vielen Geräten verbaut, angefangen vom Kinderspielzeug bis hin zum Elektroauto.

Die Batterie

Vergleichsweise früh wurde das Prinzip der Batterien erfunden. Das zeigt umso mehr ihre Bedeutung, denn nach wie vor kommen die wechselbaren Stromspeicher in unzähligen Geräten zum Einsatz. Batterien sind in ihrer Größe und Leistung sehr flexibel herstellbar, weswegen sie nicht nur im Gehäuse einer Uhr, sondern auch zum Antrieb von E-Autos verwendet werden. Die Nutzung der Batterie hat unter anderem auch weitere Bereich revolutioniert. Ohne Batterien wäre der emissionsfreie Antrieb bis heute nur sehr schwer möglich.

Das Telefon

Neben der Glühbirne zählt die Erfindung des Telefons zu einem der Ereignisse, welche den Weg in eine Welt, wie wir sie heute kennen, geebnet hat. Und genauso legendär wie die Erfindung selbst sind auch die Geschichten rund um die Entdeckung des Telefons. Bereits im Kindesalter lernt man vom Streit um den Erfinder dieser bahnbrechenden Errungenschaft der Elektrotechnik.

Der Strom selbst

Es liegt schon fast klar auf der Hand. Ohne Strom hätte es keinerlei weitere Errungenschaften der Elektrotechnik geben können. Strom wurde nicht auf klassischem Weg erfunden. Bei Strom handelt es sich um ein Phänomen der Natur, welches der Mensch nur für sich zu nutzen wusste. Während Strom zu Beginn der industriellen Revolution nur für die Beleuchtung von Straßen genutzt wurde, gibt es heutzutage hoch komplizierte Verteiler für unzählige Stromempfänger. Mithilfe von Reihenklemmen kann in diesen Systemen verhindert werden, dass die installierten Leitungen nicht den gesamten Verteiler passieren müssen.

Der 3-D-Drucker

Eine noch relativ neumoderne Erfindung der Elektrotechnik ist der 3-D-Drucker. Er könnte in Zukunft denselben Stellenwert wie das Telefon, die Glühbirne oder die Batterie erlangen. Denn schon jetzt können ressourcenschonend alle möglichen Dinge in dreidimensionaler Form werden. Egal ob Prothesen, Bauteile oder Lebensmittel, schon jetzt sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Elektrotechnik hat maßgeblich zum jetzigen Lebensstandard und dem derzeitigen Entwicklungsstand der menschlichen Zivilisation beigetragen. Man darf nur gespannt sein, welche herausragenden Entdeckungen die Zukunft revolutionieren werden.

 

No votes yet.
Please wait...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.