Vor ein paar Tagen hatte jemand behauptet, auf dem Infotainmentsystem des Elektroauto Tesla Model S das Spiel PokemonGo zum laufen gebracht zu haben. In einem Bild sieht man, wie jemand auf dem Touchscreen des Stromers ein Pokemon einfängt – allerdings stellte sich das ganze als Trick heraus.

Elektroauto Tesla Model S PokemonGo. Bildquelle: Pink Java

Elektroauto Tesla Model S PokemonGo. Bildquelle: Pink Java

Jeff von Java Media hatte behauptet, dass auf dem Infotainmentsystem des Elektroauto Tesla Model S das Spiel PokemonGo zum laufen gebracht hätte. So sieht man, wie auf dem großen Touchscreen des E-Autos eines der Monster (genauer: ein Ratzfatz) mit einem Pokeball eingefangen wird. (Auf seiner Seite hat Jeff auch eine Gif-Datei veröffentlicht, auf der man das ganze angeblich sieht – die Seite ist unten verlinkt.)
Da das Computerspiel die augmented reality unterstützt, wird die Grafik des Spiels über das der Rückfahrkamera gelegt.

PokemonGo mit dem Elektroauto spielen ist (bisher) ein Fake

Schon kurz nach der Veröffentlichung kamen die ersten Zweifel und mittlerweile hatte auch Jeff selbst eingeräumt, dass die Bilder manipuliert wurden. Mit anderen Worten, er hatte es nicht geschafft, dass Spiel auf dem Infotainmentsystem des PKW von Tesla Motors zum laufen zu bekommen.

Er selbst sagte, dass er den Artikel in einer satirischen Art und Weise verfasst habe:

This was an experiment to see if we could start a discussion about a story’s validity. Writing in a satirical style, we left a few clues along the way that this was a parody.Although we would love to play Pokemon GO with a Tesla, sadly, we cannot. 

Auch wenn man noch nicht direkt mit dem PKW PokemonGo spielen kann, gibt es mittlerweile ein paar Fahrdienste, welche die Spieler zu den interessantesten Spieleorten hinfahren.
Wer noch das Spiel Ingress kennen sollte, wird sich daran erinnern, dass markante Orte eine wichtige Rolle gespielt haben. Bei PokemonGo wird die gleiche Datenbank verwendet und so bekommt man an manchen Plätzen (zum Beispiel Brunnen) Pokebälle (und etc.) und andere Orte sind zum Beispiel Arenen, welche man besetzen muss.

Via: Bay Area Man Hacks Tesla to Play Pokemon GO on the Go

 

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.